Suchbegriff:

Spielerpass

Fabio Kröger hat viele Spitznamen und ist Fan des SV Meppen! Foto: Lehmann

Altenrheines Spürnase

von Fabian Renger

(08.01.20) Zweikampfstärke. Trainingsfleiß. Timing. Drei Dinge, die man über Fabio Kröger vom SC Altenrheine II wissen sollte. "Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, habe ich gedacht: Der sieht ja aus wie 'ne Pommesgabel. Wie soll der sich auf dem Fußballplatz bewegen? Aber das macht der richtig gut!" Dieses Lob stammt von Krögers Chef, SCA-Übungsleiter Jörg Stein. Kröger, 1,88 Meter groß, ist Sechser. Keiner der filigranen Sorte. "Die Technik habe ich nicht so. Mein Spielaufbau ist verbesserungswürdig - aber ich bin ja noch jung", gibt er zu. Er ist ein schnüffelnder Sechser.

"Spieler lesen würde ich das nennen", sagt Kröger über seine größte Stärke. "Ich stehe 30 Meter vom Spieler entfernt - wenn der einmal nach links guckt, renne ich auch nach links und bin vorm Gegenspieler am Ball." Oft sind auch mal vergebliche Wege dabei, häufig hat der 21-Jährige aber den richtigen Riecher. Eine besondere Gabe. Wobei vergebliche Wege eher ungünstig sind. Der SCA kickt neuerdings im 4-1-4-1. Kröger ist auf der 'Sechs' so meistens allein auf sich gestellt. Aber naja, wenn man in so jungen Jahren schon Balleroberung und Pressing beherrscht, ist das schon die halbe Miete. Und Zweikämpfe gewinnt er obendrein auch noch fast alle. Und alles andere?  Kröger: "Da wächst man rein." Recht so!

Spitzname: Pommes!

Spitznamen hat er auch. Und damit wären wir zurück bei der Pommesgabel. Krögers Rufname ist nämlich 'Pommes'. Seine Leibspeise. "Egal, wo du auf ihn auf dem Sportplatz siehst: Er hat immer eine Pommes in der Hand", berichtet Stein. Ist tatsächlich nicht einmal übertrieben. Im Eschendorff Grill in Rheine sei er mal Stammgast gewesen, erzählt Kröger lachend: "Früher war ich da jeden Samstag und habe meine Mantaplatte gegessen." 

Dies habe sich aber gelegt. Spätestens seitdem er Fußball-Senior ist. Genauso sei der Spitzname 'Patsch-Kröger' auch eher von gestern. "Das war ein kleiner Running Gag", sagt Kröger. "Ich lasse den Ball eigentlich immer Patschen, ich trau mich nicht, zu drehen." Aber hier habe er sich deutlich verbessert, findet der Kicker. Kurios: Kröger ist übrigens Fan des SV Meppen. Soll er nicht der einzige sein in Altenrheine. Sonderbar. Haben wir jetzt, um ehrlich zu sein, auch noch nicht so häufig gehört. "Ist nur zu empfehlen", macht er noch kurz Werbung. Sei ihm gestattet.

Spielerpass von Fabio Kröger

Geboren am: 5.11.99

Spitzname: Pommes (Patsch-Kröger)

Verein: SC Altenrheine

Beruf: Azubi zum Groß- und Außenhandelskaufmann

Frühere Vereine: Immer nur SC Altenrheine

Höchste Spielklasse: Kreisliga A

Meine Position: Sechser ("Alles andere nicht erwähnenswert")

Lieblingsverein: SV Meppen

Lieblingsspieler: Unser Kapitän Steffen Kösters

Lieblingsessen: Pommes

Mein erster Stadionbesuch: Auf Schalke - Datum und Jahr kann ich leider nicht nennen

Ich würde gerne einmal abgrätschen: Neymar

Ich würde gerne mal eine Nacht durchmachen mit: Wolfgang Petry

Das kann ich noch besser als Fußball: Feiern

Damit vertreibe ich mir momentan die Zeit: Anderweitig Sport, hauptsächlich Joggen. Also so gut wie es geht Fithalten.

Das sagt sein Trainer Jörg Stein über ihn: Fabio Kröger ist ein absoluter SV Meppen-Fan und leidenschaftlicher Pommes-Esser. Er ist mit der Trainingsfleißigste und vorbildlich drauf, was das angeht. Auf dem Platz strahlt er eine große Ruhe aus! Komischerweise ist er immer zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle. Er sieht ziemlich viele Spielsituationen kommen und ist häufig wesentlich eher am Ball als der Gegenspieler. Fabio gewinnt gefühlt 90 Prozent der Zweikämpfe und tut unserem Spiel sehr gut. 



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A TE: Westfalia Hopsten holt Sven Jenssen als neuen Coach
(186 Klicks)
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(488 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(236 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(353 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(441 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Erleichterung bei GWA - Turnier kann stattfinden
» [mehr...] (329 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Skiclub justiert nach
» [mehr...] (276 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: Zwei weitere Neue an der B70
» [mehr...] (241 Klicks)
4 Querpass: Portu-Comeback in der Kreisliga C
» [mehr...] (210 Klicks)
5 Kreissparkassen-Cup: Erste Termine stehen
» [mehr...] (162 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle