Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12
Marco Bensmann (l.) und Kollegen gehen optimistisch in die restlichen Spiele.

Neues Selbstvertrauen in Wolbeck


Von Christian Lehmann 

(23.02.18) Zu Saisonbeginn rissen beim VfL Wolbeck die Hiobsbotschaften nicht ab. Der kapitale Fehlstart mit 13 Spielen ohne Sieg - er war auch einer ellenlangen Verletztenliste geschuldet. Der in den Medien als Geheimfavorit gehandelte Aufsteiger sackte zeitweise bis auf den letzten Platz ab.

Wenige Monate später zeigt sich, dass der Satz "die Zeit heilt alle Wunden" gar nicht so verkehrt sein muss. In der Vorbereitung präsentierte sich der VfL, der als 14. seit dem vergangenen Wochenende wieder einen Abstiegsrang belegt, nicht wie ein Abstiegskandidat. 7:1 bei der SG Sendenhorst, 2:0 beim TuS Freckenhorst, zuletzt 5:1 gegen SV Drensteinfurt, dazu knappe Siege gegen die ambitionierten A-Ligisten SG Telgte (3:1) und GW Gelmer (2:1) - "Wir sind bereit", sagt Trainer Alois Fetsch.

Ruwe will Taten sprechen lassen

Gerne hätten wir uns vor dem Pflichtspieldebüt mit seinem neuen Spielmacher David Ruwe unterhalten, doch der bescheidene Neuzugang möchte nur auf dem Platz Taten sprechen lassen. "Er steht nicht so gerne im Rampenlicht", sagt Fetsch. Daran wird er sich aber vermutlich wieder gewöhnen müssen, denn schon in den Testspielen deutete der Ex-Oberligaspieler seine Klasse an. Sehr erfreut ist Fetsch zudem darüber, dass Flo Quabeck inzwischen die volle Belastung ohne Schmerzen ziehen kann. Vor dem heutigen Abschlusstraining sieht es so aus, als würde kein Spieler verletzungsbedingt ausfallen. Wann hat es das zuletzt gegeben am Brandhoveweg?

"Die Jungs haben eine sehr gute, konzentrierte Vorbereitung gespielt. Das gibt Selbstvertrauen", sagt Fetsch. Ein großes Manko in der Hinrunde war die bei vielen Spielern fehlende Fitness. Auch daran haben sie in Wolbeck gearbeitet. Das Auftaktspiel bei Arminia Ibbenbüren kann also kommen. Ob letztlich gespielt wird, soll sich erst am Wochenende entscheiden, glaubt Wolbecks Trainer. Seine Jungs würden die knapp 60 Kilometer lange Reise in den Schierloh gerne in Kauf nehmen.

Bezirksliga 12: Weitere News



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Ein zweiter Leifeld für Nullfünf
» [mehr...] (645 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (537 Klicks)
3 Bezirksliga 12: 1. FC Gievenbeck U23 - Cheruskia Laggenbeck 1:3
» [mehr...] (477 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Altenrheine - SC Greven 09 3:2
» [mehr...] (451 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Der TuS schlägt erneut in Gievenbeck zu
» [mehr...] (390 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 25    100:29 67  
2    Conc. Albachten 25    67:26 66  
3    Germ. Hauenhorst 25    70:27 64  
4    SC Halen 25    83:41 59  
5    Warendorfer SU 25    66:22 56  

» Zur kompletten Tabelle