Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 7
Dennis Popil bereitete Drensteinfurts Führungstreffer vor.

"Rakete" Weber stibitzt SVD erste Punkte


von Christian Lehmann

(24.09.18) "Es war ja klar, dass wir nicht jeden Gegner kurz und klein spielen. Wir sind in dieser Liga keine Übermannschaft." Oliver Logermann sah sich nach dem 2:2 (2:2)-Remis gegen SuS Cappel bestätigt. Drensteinfurts Trainer war nach den ersten Punktverlusten in dieser Saison nicht etwa sauer. Im Gegenteil: "Über das Ergebnis freue ich mich. Mit dem einen Punkt können wir gut leben."

Cappel entpuppte sich nämlich, ähnlich wie schon in der vergangenen Spielzeit, als extrem schwer zu knackende Nuss. "Wir hatten unsere Probleme", so Logermann. Vor allem Nick Weber, Öffnet externen Link in neuem Fenstereinstiger Drittligaspieler in Reihen der Gäste, brachte die Stewwerter gehörig ins Rotieren. Nachdem Marvin Brüggemann den SVD nach langen Ball von Yannick Westhoff hinter die Kette und Querpass von Dennis Popil in Führung gebracht hatte (1:0/8.), drehte der Torjäger mit einem Distanzschuss aus 20 Metern (1:1/14.) und nach einem Standard (1:2/23.). Bei beiden Treffern war Drensteinfurts 17-jähriger Torwart Felix Schröter nicht von Schuld freizusprechen. Trotzdem lobte sein Coach den jungen Mann: "Er hat einige Bälle richtig gut gehalten und kann stolz auf seine Leistung sein."

Schuh kaputt - Bußmanns kuriose Auswechslung

Nachdem Paul Bisping die Murmel nach einem Standard aus dem Gewühl ins Tor geeumelt hatte (2:2/38.), erwarteten die Hausherren den Gegner im zweiten Durchgang etwas tiefer. Torszenen gab es deshalb so gut wie keine mehr. Dafür wurde Falk Bußmann wenige Minuten nach seiner Einwechslung wieder ausgewechselt, weil sein Schuh kaputt und kein Ersatz greifbar war (67.) - immer mal was Neues. Weniger zum Schmunzeln war die berechtigte Rote Karte gegen Leon van Elten, der sich in der gegnerischen Hälfte ein rüdes Foul leistete (88.). 

Immerhin: Der SVD ist noch immer ungeschlagen in dieser Saison. Am nächsten Wochenende müssen sich die "Logermänner" allerdings strecken, damit das auch so bleibt. Es geht zum Spitzenspiel beim selbsternannten Meisterschafts-Favoriten IG Bönen. "Ich bin mir sicher, dass die Jungs ziemlich heiß sein werden", so Logermann.

SV Drensteinfurt - SuS Cappel     2:2 (2:2)
1:0 Brüggemann (8.), 1:1 Weber (14.),
1:2 Weber (23.), 2:2 Bisping (38.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.396 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.172 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.116 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (900 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Die Trainer vor dem Foto-Finish - Christoph Klein-Reesink
» [mehr...] (880 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle