Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - F-BL6 - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - F-BL6 - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - F-BL6 - Aktuelles / Hintergründe
Ist mit Hauenhorst vorerst unsanft gelandet: Jennifer Rottwinkel.

Der harte Boden der Realität 


von Till Meyer

(04.09.17) Dass ein gutes Resultat am ersten Spieltag nur eine Woche später praktisch schon wieder Geschichte sein kann, hat sich mal wieder bestätigt. Getroffen hat es Germania Hauenhorst II, die jetzt zunächst mal wieder auf dem Boden der Bezirksliga-6-Realität gelandet sind. Und am Rande angemerkt: Die Aufsteiger sorgen weiter für Furore - zumindest zwei der Neulinge.

Gewinner des Spieltages: Diese Rubrik ist in dieser Woche (wieder) doppelt besetzt. Zum einen mit der Zwoten Mannschaft von Borussia Emsdetten, die bei Germania Hauenhorst II mit sage und schreibe 6:1 (2:1) gewann und zum anderen mit Borussen Stürmerin Sarah Peitschmeyer (21), die drei Treffer zum Kantersieg beisteuerte. Bemerkenswert an der Geschichte: Die Halbzeitführung der Gäste war schmeichelhaft, wie Coach Ralf Hüwe eingestand: "Das war bis dahin gar nicht gut von uns. Wir hatten Glück. Ich bin dann in der Halbzeit aber etwas lauter geworden." Mit Erfolg - im zweiten Abschnitt lief der Ball richtig gut durch die eigenen Reihen und das Mittelfeld wurde, so forciert, immer wieder schnell mit Doppelpässen überbrückt. Vier weitere Treffer für die Borussia (61./70./82./85) waren die logische Folge. "Das war vom Ergebnis dann natürlich klasse. Wenn wir am Ende einen einstelligen Tabellenplatz erreichen, sind wir alle zufrieden", ließ Hüwe noch wissen.  

Verlierer des Spieltages: Tja, wenig überraschend die Zweitvertretung von Germania Hauenhorst. Wer 1:6 verliert, der hat letztlich nicht ganz so viel richtig gemacht. Zwar schlug die Truppe von Michael Hege ein ordentliches Tempo an und lag zur Pause - wie oben bereits erwähnt - unglücklich mit 1:2 im Hintertreffen, aber im Endeffekt waren dann ab der 60. Minute die Kraftreserven aufgebraucht. Damit hatte Emsdetten II leichtes Spiel und Hauenhorst ging an diesem Tage unter. "Da kam nicht mehr viel", bestätigte auch Borussen-Trainer Hüwe. Sei`s drum, für die Germaninnen heißt es jetzt: Abhaken, Mund abwischen und weitermachen. 

Topspiel des Spieltages: Da wären wir beim Duell des Landesliga-Absteigers Fortuna Gornau 09/54 gegen das Top-Team 1. FC Nordwalde. Zwei Teams, die oben ein Wörtchen mitreden wollen und auch sicherlich werden. Für diesen Spieltag jedoch redete ergebnistechnisch allerdings nur die Fortuna. Die Elf von Trainer Bernd Post behielt nämlich mit 3:2 (1:0) die Oberhand. Dabei hatte Sandra Berg-Pauls mit ihrem Doppelpack (55./60.) maßgeblichen Anteil. Auf Nordwalder-Seite traf zwar auch Top-Torjägerin Anna-Maria Spieker (2:3/90), allerdings zu spät für etwas Zählbares. Gronau hat nun mit sechs Zählern aus zwei Spielen einen formidablen Start hingelegt und beim FCN dürfte nach zwei Pleiten in Folge der Haussegen etwas schiefhängen. 

Heimspiel-Fazit: Die Aufsteiger SW Esch und SV Gescher holen jeweils direkt den nächsten Dreier, Titelkandidat Nordwalde steht noch mit leeren Händen da und Absteiger Gronau hat die Liga bisher bestens angenommen. Nicht alles sind Überraschungen, aber das ein oder andere hatten wohl nicht alle, die es mit dieser Spielklasse halten, auf dem Schirm. Wie auch? Für uns bemerkenswert: Der Auftritt von Borussia Emsdetten II. In der Summe wieder ein Spieltag, der nicht mit Toren geizte, viel Spannung und so manche Überraschung bot. Gerne weiter so. 

Frauen-Bezirksliga 6: 2. Spieltag



Heimspiel-Abo

Login | Jetzt bestellen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: GW Nottuln - SC Münster 08 0:0
» [mehr...] (677 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SV Wilmsberg - SC Altenrheine 0:2
» [mehr...] (663 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (547 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Team der Woche - 14. Spieltag
» [mehr...] (498 Klicks)
5 Landesliga 4: SV Burgsteinfurt - SV Herbern 2:1
» [mehr...] (412 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Bösensell 15    38:13 35  
2    SC Hörstel 14    42:16 34  
3    SG Telgte 14    39:16 33  
4    GW Rheine 15    48:19 32  
5    Cher. Laggenbeck 15    37:20 32  

» Zur kompletten Tabelle