Suchbegriff:

Anstoß

Andreas Teipel
-Herausgeber-

Viel heiße Luft - aber auch ein starkes Angebot


Von Andreas Teipel

(08.03.21) Man muss schon ein ordentliches Stück Geduld mitbringen, um das Ergebnis der großen DFB-Umfrage nicht schon nach wenigen Fragen kopfschüttelnd wegzuklicken. "Vermisst Du den Amateurfußball?" lautet die erste Frage. Und - oh, Wunder - mehr als 90 Prozent der Befragten antworten: JA! Hosianna, preiset den Herrn! Wer hätte das gedacht?! Im Grund geht die ganze Umfrage auf diesem Level weiter. Zwar findet man auch interessante Details darin, zum Beispiel, dass mehr als 90 Prozent der Umfrage-Teilnehmer ihre Kinder bedenkenlos zum Training im Verein schicken würden. Ja und?! Bei dieser Pandemie geht es ja nicht ums Wünschen oder Wollen, nicht darum, ob man Corona doof findet. Und finden nur genügend Leute Corona doof, dann ist es auch nicht mehr gefährlich. Bittere Wahrheiten kann man auch nicht wegvermissen.

Höchst interessant hingegen war bei der Pressekonferenz eine Einlassung von DFB-Präsident Fritz Keller. Der bot nämlich an, die Infrastruktur des Verbands für regelmäßige und flächendeckende Testsystematiken zu nutzen. Und das wiederum ist doch mal eine starke Offerte. Denn kaum ein anderer Bereich der Gesellschaft erreicht seine Mitglieder so regelmäßig und straff durchorganisiert wie der Fußball. Wie sonst sollte wohl ein derartiger Mammut-Spielbetrieb Woche für Woche zu wuppen sein?

Der Bundesverband spricht mit den Landesverbänden, die mit den Kreisen - oder auch umgekehrt. Entschlüsse und Vorgaben landen bei den Vereinen, und dort setzen Abteilungen und Trainer um, was als Rahmenbedingung vorgegeben wurde, um wieder trainieren zu dürfen. Okay, das ist schon sehr verkürzt dargestellt. Das Prinzip funktioniert aber bis hin zum FC Pusemuckel. 

Die Umfrage war am Ende vielleicht nur eine emotionale Einleitung, vielleicht sogar ein Druckmittel, damit der Amateurfußball bei neuen Lockerungsstrategien der Politik mit Impfungen und Schnelltests auf keinen Fall übergangen wird. Wirkliche Erkenntnisse ergaben sie daraus aber nicht. Oder auf Fußballdeutsch: Datt hätt' Dir auch meine Omma sagen können. Aber: Jeder halt wie er kann. Und der Fußball kann  Emotionen, bedeutungsschwangere Null-Aussagen UND Organisieren nun mal so gut wie kaum ein Zweiter. 



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(361 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(178 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(650 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Termin für den Saisonstart steht
» [mehr...] (795 Klicks)
2 Querpass: Westfalia Kinderhaus - TuS Bövinghausen 1:1
» [mehr...] (730 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Abschieds-Interview von Feldkämper und Brinkmann
» [mehr...] (575 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Kinderhaus zaubert Graberg aus dem Hut
» [mehr...] (522 Klicks)
5 Querpass: FLVW bestätigt: Saisonstart am 29. August
» [mehr...] (485 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle