Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Ab Sommer Keeper in Emsdetten: Luca Dömer. Foto: Renger

Sicher ist sicher: Borussia setzt nun doch auf ein Torwart-Trio


Von Fabian Renger

(03.05.22) Eigentlich war das Buch zu und die Sache klar. Mit Lukas Schröder und Niclas Kock geht Borussia Emsdetten in die neue Spielzeit. Die beiden sollten das Torwartgespann auch in 2022/23 bilden. Grundsätzlich war es für Borussias Cheftrainer Steffen Molitor kein Thema, einen dritten Torhüter an Land zu ziehen. Irgendwer ist dann halt das dritte Rad am Torwart-Wagen und schaut in die Röhre. Nicht immer gut für die allgemeine Zufriedenheit. Dennoch präsentiert Molitor am Dienstagnachmittag mit Luca Dömer (aktuell SC Greven 09) einen dritten Torwart für die neue Spielzeit. Wenn man Molitors Begründung dafür hört, wird daraus definitiv ein Schuh.

Denn als sich neulich Schröder abermals verletzte (Bänderriss) und im Saisonendspurt fehlt - vielleicht kommt er gar nicht mehr zum Einsatz in 2022/23 -, machte sich Molitor doch seine Gedanken. Er holte den Taschenrechner raus. "In der Summe hat in 31,8 Prozent der Trainingseinheiten immer einer der Torhüter gefehlt", erklärt Molitor. "Aber aufgrund von Verletzungen. Die Jungs sind top engagiert. Wenn sie gesund sind, sind sie immer da und absolut zuverlässig." Auch die Leistungen passten, mal rettete der eine die Punkte, mal der andere. Daran gibt's nicht zu rütteln.

Minnebusch ist keine Notfall-Option mehr

Allerdings: Fast ein Drittel der Einheiten nur mit einem Keeper zu bestreiten? Schwierig. Gibt Schöneres. Oft half 45-jährige Torwarttrainer Holger Minnebusch dann aus. Im Training, bei Spielen tauchte er als Ersatzkeeper auf dem Spielberichtsbogen auf. Für dessen Engagement, sich bis zu viermal die Woche für die gute Sache zu "opfern", findet Molitor nur lobende Worte: "Da kann man den Hut nicht oft genug vor ziehen." Allerdings wird Minnebusch in der nächsten Saison die C1-Junioren der Borussen als Trainer übernehmen. Er bleibt zwar Torwarttrainer der Ersten, aber kann seiner Sache als Teilzeit-Westfalenliga-Torwart dann natürlich nicht mehr gerecht werden. Also überlegte Molitor es sich nach Schröders Bänderriss doch anders und nahm mit Dömer Kontakt auf.

"Weil es im Gesamtpaket sinnvoll ist. Wir haben ja auch eine Verantwortung gegenüber der Mannschaft und dem Verein", erklärt Molitor diesen Sinneswandel. Dömer ist 24 Jahre jung und gebürtiger Reckenfelder. In der Jugend kam er beim FCE Rheine (u.a. A-Jugend-Westfalenliga) unter, wo er auch in den Senioren in der damaligen Reserve anfing. Im Winter der Saison 2016/17 wechselte nach Greven, wo er bis heute geblieben ist. "Unfassbar gut auf der Linie, kommunikativ, gut mit Ball am Fuß. Mit ihm machen wir nichts verkehrt", sagt Molitor über seinen baldigen Schnapper.

Ihm stellten wir freilich eine Klassikerfrage zum Schluss: Wer wird denn dann künftig Borussias Nummer Eins: Dömer, Kock oder Schröder? Molitor wiegelt ab: "Im Moment beschäftige ich mich nur mit Westfalia Kinderhaus." Die Münsteraner sind am Sonntag ab Teekotten zu Gast.

Stellen wir die Frage also vor der neuen Spielzeit nochmal...;-)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 7. Spieltag
(481 Klicks)
2Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 8. Spieltag
(431 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 7. Spieltag
(367 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 3. Spieltag
(261 Klicks)
5Kreisliga A1 AH/COE: SuS Stadtlohn II - ASV Ellewick 2:1
(161 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (796 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Westers kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (445 Klicks)
3 Bezirksliga 12: BW Aasee - SC Greven 09 2:5
» [mehr...] (342 Klicks)
4 Bezirksliga 12: FCE Rheine II - Teuto Riesenbeck 0:4
» [mehr...] (339 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (334 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle