Suchbegriff:
  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Altenrheine verteilt Ostereier


von Fabian Renger

(15.10.18) Ostern ist bekanntlich das Fest der Auferstehung. Und beinahe hätte der SC Altenrheine II der noch immer punktlosen Zwoten von GW Rheine zur eben jener verholfen. Na gut, das wäre jetzt übertrieben gesagt: Beim 7:3 (2:2)-Erfolg der Kanalkicker im Schotthock versteckte der SCA drei Ostereier. "Und GW hat sie alle gefunden", beschrieb es SCA-Trainer Jörg Stein. Schuld war unter anderem auch eine taktische Spielerei. Und Uli Hoeneß war auch noch anwesend. Ai der Daus!

Im Mittelfeld starteten die Männer des Trainerteams Marc Stellmacher/Jörg Stein mit drei Leuten, das kam nicht gut an auf dem Platz. Der SCA wirkte etwas aus dem Konzept gebracht, war nicht ganz so sicher auf den Beinen. Zwar führte er schnell durch Timo Althoff (27.) und einen direkt verwandelten Freistoß von Alexander Lühn (28.) mit 2:0, doch dann ging's los: Cem Iflazoglu tanzte drei, vier Altenrheiner aus - Osterei eins lag im Altenrheiner Nest (38.). Zwei Minuten später das nächste Ding: Ein Einwurf von Luka Hohdorf geriet in die Füße von Albers Aiswert - Osterei zwei, 2:2 (40.).

"Nicht unverdient"

"Das war nicht unverdient", befand Gerrit Schröder, an diesem Tag verantwortlich für die Geschicke der Grün-Weißen. Der SCA stellte zurück auf vier Mann im Mittelfeld. Die Maßnahme fruchtete. Innenverteidiger Fabian Viefhues fand den Torinstinkt in sich mit zwei Buden (63./71.), dann schlug Kevin Beermanns große Stunde, indem er zweimal mit Strichen aus 20 Meterns das Ergebnis auf 6:2 in die Höhe schraubte (73./81.). Die restlichen Tore durch Christoph Loose (3:6/83.) sowie Jannis Rieger (3:7/88.) waren dann bloß noch für die Statistik.

Und sonst so? Bei GW "brodelt es langsam, auch wenn die Stimmung noch gut ist", wie es Schröder beschrieb. "Alle sind heiß auf Donnerstag!" Gegen Borussia Emsdetten III sollen die ersten Punkte her. Beim SCA haben sie derweil erkannt, dass Alexander Lühn künftig keine Elfmeter mehr selbst schießt. 

Wie einst Uli Hoeneß...

"Alexander Lühn wird gefoult, Alexander Lühn schnappt sich die Kugel, Alexander Lühn läuft an - und dann schießt er einfach drüber", fasste Stein die Geschehnisse in der 75. Minute kurz auf den Punkt. Das kennen wir doch, oder...? Öffnet externen Link in neuem FensterAber sicher! "So ein bisschen á la Uli Hoeneß...", erinnerte sich Stein zurückversetzt an alte Zeiten. Es war eben ein komisches Spiel - an Ostern mitten im Oktober.

GW Rheine II - SC Altenrheine II 3:7 (2:2)
0:1 Althoff (27.), 0:2 Lühn (28.)
1:2 Iflazoglu (38.), 2:2 Aiswert (40.)
2:3 Viefhues (63.), 2:4 Viefhues (71.)
2:5 Beermann (73.), 2:6 Beermann (81.)
3:6 Loose (83.), 2:7 Rieger (88.)

Bes. Vorkommnis: Altenrheines Alexander Lühn verschießt Elfmeter (75.)

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A ST: Skiclub Rheine - Grün-Weiß Rheine
» [mehr...] (418 Klicks)
2 Kreisliga A: Stöber und die Angst vor dem Super-GAU
» [mehr...] (391 Klicks)
3 Kreisliga A ST: Anschwitzen, 22. Spieltag
» [mehr...] (360 Klicks)
4 Kreisliga C ST: Spieltagszusammenfassung, 21. Spieltag
» [mehr...] (311 Klicks)
5 Kreisliga B2 ST: Neuer alter Wind in Neuenkirchen
» [mehr...] (288 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle