Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1 ST

SFG II: Aufstiegsinfo auf dem Sofa


Von Christian Lehmann

(11.06.13) "So etwas gibt es nur in Gellendorf oder auf Schalke", scherzte Michell Wasmuth, Trainer der 2. Mannschaft der Sportfreunde Gellendorf und bekennender S04-Fan, nach dem kuriosen Aufstieg seiner Mannschaft. "Da sitzte abends um halb acht auf dem Sofa und bekommst die Info, dass du aufgestiegen bist!"

Was war passiert? Die Sportfreunde, die bis zum letzten Spieltag mit SW Weiner II um den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga C1 gekämpft hatten, machten am Sonntag ihre Hausaufgaben, besiegten Germania Hauenhorst mit 8:0 (3:0). Nach dem Spiel informierte SFG-Seniorenobmann Marcel Harnoß Wasmuth, das Weiner gewonnen hatte. Aus der Traum vom direkten Aufstieg, dafür Relegation gegen den FC Lau-Brechte. "Daraufhin haben wir mit der Mannschaft am Platz in Gellendorf noch ein paar Bierchen getrunken. Aber ganz piano, weil wir ja dachten, dass noch ein wichtiges Spiel für uns ansteht", berichtet Wasmuth. Er selbst habe noch mit Harnoß über den Termin für die Relegation gesprochen, sei dann aber früh gegangen, da ihn Heuschnupfen-Beschwerden plagten.

"Trainer, wir sind aufgestiegen!"

Um 19:30 Uhr klingelte dann das Telefon in Wasmuths Wohnzimmer, Spieler Michael Lakemeyer ist dran: "Trainer, wir sind direkt aufgestiegen!" Seniorenobmann Harnoß bestätigt nach Rücksprache mit Kreisliga C-Staffelleiter Wilfried Helmer: da Germania Horstmar in der Bezirksliga bleibt, und in der kommenden Saison die Mannschaftsanzahl der beiden B-Ligen von 29 auf 30 erhöht werden soll, kommen Lau-Brechte und die Sportfreunde um ein Relegationsspiel herum und steigen sofort auf. Wasmuth bleibt zwar krank daheim, doch seine Spieler feiern bis tief in die Nacht...

"Da ist auf jeden Fall was schief gelaufen. Man hätte die betroffenen Mannschaften eher informieren müssen. Hätten wir das gewusst, hätten wir in Hauenhorst richtig feiern können. Im Endeffekt ist es aber wurscht, wir haben es sportlich geschafft, aufzusteigen. Darauf können wir stolz sein", freute sich Wasmuth dann doch über den überraschenden Aufstieg. Die verpassten Feierlichkeiten werden im Laufe der Woche nachgeholt...

Germania Hauenhorst III - Sportfreunde Gellendorf II     0:8 (0:3)
Tore: 0:1 Deupmann (6.), 0:2 Deupmann (30.),
0:3 Körting (31.), 0:4 Körting (56.),
0:5 Gläser (77./FE), 0:6 Kray (80.),
0:7 M. Henschel (85.), 0:8 Bernhardt (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (510 Klicks)
2 Kreisliga B2 ST: Drei SVB-Recken für ein Hallelujah
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (159 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (158 Klicks)
5 Querpass: Steinfurts Kreisfußballobmann Gerhard Rühlow schreibt einen Brief an die Vereine
» [mehr...] (44 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle