Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück


von Jan Ahlers

(14.09.14) Es sah so gut aus für die Warendorfer Sportunion nach dem Sieg am vergangenen Wochenende. Heute wurden jedoch alle Hoffnungen auf ein schnelles Vergessen des mäßigen Saisonstarts zunichte gemacht: Bei Rot-Weiß Westönnen setzte es eine unglückliche und vermeidbare 1:2 (1:2) - Niederlage für die Mannschaft, die von Oliver Glöden trainiert wird. Jegliche tabellarische Entwicklung stagniert somit in Warendorf - das Team steht vor einer erneuten Charakterprüfung.

Dabei hatte eigentlich alles sehr gut ausgesehen, als Rene Simon die WSU nach einem Standard in Führung brachte (28.). "Wir haben das Spiel dominiert und der Gegner war über weite Strecken harmlos", konstatierte Glöden. Umso blöder ist es dann, wenn man zum psychologisch ungünstigsten Zeitpunkt den Gegner zu zwei Toren einlädt: In der 43. und 45. Minute gelang den bis dahin erschreckend schwachen Westönnern die Wende - ein Ergebnis, welches zur Halbzeitpause "erst einmal von meinen Spielern verarbeitet werden musste", so Glöden. Unglücksrabe war Rene Simon, der den Ball mit dem Halbzeitpfiff auch noch einmal im eigenen Tor unterbrachte.

Doch auch nach der Pause spielte die WSU munter weiter nach vorne, kam zu Torchancen, doch der Ball wollte einfach nicht über die 732 Zentimeter lange weiße Linie rutschen. Ein Spiel auf ein Tor endete somit nach 90 Minuten mit 2:1 für den Gastgeber - ein wahrlich glückliches Ergebnis. "Die Konstanz ist einfach noch nicht da", haderte Glöden: "Heute hat schlichtweg die effizientere Mannschaft gewonnen. Auch das ist Qualität." Zum nächsten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten des SV Drensteinfurt muss die Mannschaft noch einige Hausaufgaben erledigen, doch Glöden weiß: "Nur weil die weit oben stehen, werden wir nicht in Ehrfurcht erstarren. Wir spielen immer auf Sieg."

RW Westönnen - Warendorfer SU     2:1 (2:1)
0:1 Simon (28.),1:1 Schneider (43.),
2:1 Simon (45./ET)



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(683 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(517 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(375 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (781 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (712 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (624 Klicks)
5 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (598 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle