Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Leon Lüntz (l.) wechselt im Sommer von Borussia Münster zum SC Altenrheine. Foto: Lehmann

Linksfuß Lüntz bereichert die SCA-Offensive


Von Fabian Renger

(11.04.22) "Er hat einen guten linken Fuß." Das kann auch beim SC Altenrheine nie schaden. Von SCA-Coach Marc Wiethölter stammen diese Wörter. Es geht um den neusten Fang des SCA für die kommende Spielzeit. Leon Lüntz wechselt von Borussia Münster an den Schürweg.

Der 22-Jährige ist definitiv eine Bereicherung für den Altenrheiner Kader. Offensiv kann er so ziemlich alles bekleiden, Wiethölter sieht in ihm vorwiegend einen Neuner-Kandidaten. Um die fußballerische Ausbildung muss er sich keine Sorgen machen. Lüntz wechselte in der Jugendzeit vom SC Münster 08 zum BVB, später zu Preußen Münster und anschließend zum VfL Bochum. Im Seniorenbereich kickte er abermals für Münster 08, für den 1. FC Gievenbeck und seit dem vorigen Sommer eben für Borussia Münster.

"Wenn er gesund und fit ist, hat er richtig viel Potenzial", ist Wiethölter erwartungsfroh. Weiß aber auch, dass er den Neuling nicht zu sehr unter Druck setzen darf. Im Oktober 2019 riss Lüntz sich das Kreuzband. Anschließend war er längere Zeit raus. "Er braucht jetzt den Rhytmus", so Wiethölter. Dass Lüntz den Weg aus Münster nach Rheine auf sich nimmt, hat wohl nicht (nur) mit der Schönheit der Emsstadt zu tun. Lüntz vollzieht einen Wohnortwechsel in den Osnabrücker Raum. Altenrheines Joel Flasse ist gut mit ihm bekannt. Und so wird aus Lüntz bald ein Altenrheiner.

Schäperklaus geht nach Burgsteinfurt

Einen Abgang hat der SCA derweil auch zu verknapsen. Keeper Hannes Schäperklaus verzieht sich im Sommer nämlich zum SV Burgsteinfurt. Im September war er überhaupt erst zum SCA gekommen. Damals hatte Schäperklaus den Posten von Luis Bültel eingenommen, der aus studienbedingten Gründen zuerst in Berlin und aktuell in Frankreich weilt. Klar ist aber auch: An SCA-Stammtorwart André Wiesch kommt Schäperklaus so schnell nicht vorbei. Auch in den nächsten Jahren nicht.

Also hatte er die Wahl: Solange den Kronprinzen mimen und auf der Bank "sitzen", eventuell mal bei der Reserve das Tor zu hüten? Naja, dafür ist Schäperklaus mit seinen 25 Jahren dann vielleicht auch zu schade. "Das ist absolut in Ordnung für uns. Er hat uns sehr geholfen", wünscht Wiethölter Schäperklaus alles Gute. Der Keeper war sich selbst für Einsätze bei der B-Liga-Vierten des SCA nicht vornehm. Guter Mann. Wie es mit Luis Bültel, entscheidet sich wohl im Mai. Dann wird das Gespräch mit ihm gesucht.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf finden den Fettich-Nachfolger
(567 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
(399 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 18. Spieltag
(327 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Eintracht Hiltrup - HSG Kattenvenne/Lengerich II 26:17
(223 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: SF Ammeloe: Pech geht, ein altbekanntes Duo kommt
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Wenkers ist der zweite Streich für Emsdetten 05
» [mehr...] (695 Klicks)
2 Landesliga 4: Westfalia Gemen - BSV Roxel 3:0
» [mehr...] (532 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Borussia Münster - BW Aasee 10:0
» [mehr...] (515 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Marcel Thies übernimmt den SV Mesum II
» [mehr...] (409 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 16. Spieltag
» [mehr...] (378 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle