Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Marc Wiethölter macht beim SC Altenrheine weiter. Wer ihn an der Seitenlinie und auf dem Platz unterstützt, steht noch nicht fest. Foto: Greshake

"Überzeugt, dass noch was geht"


Von Christian Lehmann und Jakob Schulze Pals

(12.11.23) "Heute war ein guter Tag!" Marcus Hornung, seines Zeichens Sportlicher Leiter des SC Altenrheine, war sichtlich erleichtert. Durch einen Last-Minute-Heimsieg über den TuS Sinsen hopste die erste Mannschaft auf Rang acht, auch die Zweite und Dritte des Vereins feierten an diesem 12. November wichtige Siege. Die Personallage beim Landesligisten entspannt sich ein wenig - und nun gibt's auch noch Planungssicherheit in der Trainerfrage. Marc Wiethölter gab seiner Truppe das Ja-Wort für eine weitere Spielzeit. Das war alles andere als selbstverständlich.

"Ich muss zugeben, dass es keine einfache Entscheidung war. Vor allem, weil mit Maik Klostermann und Simon Rosetti meine beiden Co-Trainer im Sommer aus beruflichen Gründen aufhören werden", erklärte Wiethölter auf Nachfrage von Heimspiel-Online. "Ich fühle mich sehr wohl im Verein, hier sind sehr viele Leute, die täglich mit anpacken. Auch meinen Spielern gegenüber habe ich mich verpflichtet gefühlt. Ich bin einfach überzeugt davon, dass hier in Altenrheine in Zukunft noch was geht."

2020 hatte Marc Wiethölter beim SCA die Nachfolge von Daniel Apke angetreten, seither hat er die Mannschaft in der Landesliga etabliert und in der vergangenen Saison sogar auf Rang drei geführt. Auch bei seinen vorherigen Stationen TuS Recke (2014-2020) und Eintracht Rodde (2010-2014) stand der Name des Hopsteners für Kontinuität.

Die Gespräche mit dem aktuellen Kader sind bereits angelaufen, Hornung bestätigte am Sonntag bereits acht erste Spieler-Zusagen. Dem Vernehmen nach will der SCA für die kommende Saison gerne wieder einen spielenden und einen festen Co-Trainer verpflichten.    



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(931 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(530 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(419 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(264 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (926 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (733 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (656 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (575 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle