Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Vincent Oelgemöller (l.) wechselt im Sommer von Westfalia Kinderhaus an den Borussen. Borussias Abteilungsleiter Jochen Klosa freut sich drüber. Foto: Borussia Münster

Oelgemöller passt gut ins Profil


Von Fabian Renger

(17.03.24) FC Schalke 04, Preußen Münster, 1. FC Gievenbeck, Westfalia Kinderhaus: Mit seinen 20 Jahren ist Vincent Oelgemöller schon etwas herumgekommen. Die ersten drei Clubs waren Stationen in der Jugend. Seit der Saison 2022/23 kickt er für Kinderhaus. Im Sommer schlägt er ein weiteres Kapitel auf: Ihn zieht's zu Borussia Münster. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. "Ein junger, gut ins Profil passender Spieler", freut sich Borussias baldiger Cheftrainer Julian Wiedenhöft. "Er passt sehr gut zur Philosophie des Vereins, junge Spieler zu fördern und sie weiterzuentwickeln. Er bringt die fußballerische Klasse mit, um hoffentlich eine gute Rolle bei uns spielen zu können."

Vornehmlich plant Wiedenhöft mit Oelgemöller im Mittelfeldzentrum auf der 'Sechs', 'Acht' oder 'Zehn. "Er ist ein Spieler, der gut zwischen den 16ern agieren kann", umschreibt es der Coach, der Oelgemöller nicht nur einen immensen Ehrgeiz bescheinigt, sondern auch ein gutes Spielverständnis und prima technische Voraussetzungen. In der frühesten Jugend war Oelgemöller übrigens auch mal beim SC Münster 08 unterwegs. Nullacht fehlte noch in der obrigen Aufzählung. Wir sagten ja: Viel herumgekommen.

In Kinderhaus war die Konkurrenz zu groß

In Kinderhaus kam er in der Vorsaison zu neun Westfalenliga-Kurzeinsätzen, in dieser Spielzeit waren es sechs Partien (31 Minuten). Obendrauf kommen sieben Spiele in der Kinderhauser Bezirksliga-Reserve. An der Grevingstraße dürfte er sich vor allem mehr Spielzeit erhoffen. Bei den Borussen ist er nach Abdelwahad Chafiq der zweite externe Neuzugang. Aus der eigenen U19 kommen Max Troschel (Außenverteidigung) und aus der eigenen Reserve Alex Wiesemann (Offensiv flexibel einsetzbar) hoch. "Das Grundgerüst an guten Spielern steht definitiv schon", sagt Wiedenhöft, der sich noch in ein paar Gesprächen mit externen Neuzugängen befindet, "die wir hoffentlich zeitnah positiv abschließen."

Neben Hannes John (1. FC Gievenbeck) sind bis jetzt die Abgänge von Marco Costa Rocha und Moritz Pauli (beide TuS Hiltrup) bekannt.



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1246 Klicks)
2Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1056 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(568 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(262 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(212 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.023 Klicks)
2 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (642 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (638 Klicks)
4 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (571 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (487 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle