Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

  • Heimspiel-online - OL - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - OL - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - OL - Aktuelles / Hintergründe

Oberliga Westfalen

SuS feiert den Fast-Klassenerhalt


von Lars Johann-Krone

(21.05.17) Partystimmung im Neuenkirchener Waldstadion. Noch lange nach dem Schlusspfiff der Partie des SuS gegen den FC Brünninghausen feierten Spieler, Verantwortliche und Zuschauer noch gemeinsam. Sie freuten sich über den 2:0-Erfolg und den damit sehr wahrscheinlich verbundenen Klassenerhalt in der Oberliga.

Den Titel Klassenerhaltsparty wollte Tobias Wehmschulte, Trainer der Neuenkirchener, allerdings noch nicht verteilen. "Die Party hat keinen Titel. Wir feiern einfach mit den Zuschauern und den Spielern, die uns nach der Saison verlassen werden", so Wehmschulte. Rein rechnerisch ist Neuenkirchen ja auch noch nicht gesichert. Drei Punkte Vorsprung und ein besseres Torverhältnis gegenüber dem SC Roland hat Neuenkirchen. "Wir sind 15 Tore besser. Das sollte wir uns wohl nicht mehr nehmen lassen", so Wehmschulte.

SuS wie verwandelt

Seine Mannschaft machte im Spiel gegen Brünninghausen viele Dinge besser als zuletzt. Zum einen traf sie das Tor. In der 4. Minute traf Daniel Seidel nach einem abgefälschten Freistoß Malte Niewelers zum 1:0. In der 18. Minute legte Mirco Husmann zum 2:0 nach. Mit dem Schienbein drückte er das Leder über die Linie. Eine Situation, die in den vergangenen Wochen wohl nicht zu einem Neuenkirchener Treffer geführt hätte. Da wäre der Ball vom Schienbein aus wahrscheinlich an den Außenpfosten gesprungen.

Ein weiterer Pluspunkt gegenüber den Vorwochen war die Defensivarbeit. "Die Jungs haben heute alles reingeworfen. Die wollten unbedingt in der Oberliga bleiben", lobte Wehmschulte. Neuenkirchen hatte zwar nicht so oft den Ball, war in den Zweikämpfen aber oft der Sieger. Zudem parierte Lukas Fiedler in Tor in der zweiten Hälfte zwei mal noch glänzend und hielt die Null hinten fest.

Am Sonntag verabschiedeten sich im letzten SuS-Heimspiel dann einige Spieler, die die Vereine wechseln vom Neuenkirchener Publikum. Dazu gehörten: Daniel Seide (VfL Wolbeck), Lars Brechler (TuS Freckenhorst), Maik Osterhaus (FCE Rheine), Viktor Braininger (FCE Rheine), Lars Pöhlker (TuS Haltern), Bernd Schlüter (Auslandssemester), Thomas Wessels (Karriereende)

SuS Neuenkirchen - FC Brünninghausen     2:0
1:0 Seidel (4.), 2:0 Husmann (18.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Mit Sebastian Weitz holt der TuS Ascheberg eine Münsteraner "Fußballlegende"
(481 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 24. Spieltag
(463 Klicks)
3Kreisliga B TE: Quickies, 22. Spieltag
(385 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(242 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 24. Spieltag
(116 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (705 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (602 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SV Mesum II schnappt sich noch zwei Neue
» [mehr...] (588 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Wacker holt Max Schuler aus Hiltrup
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Tom Sikorski ist Neuzugang Nummer vier beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (448 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle