Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Kevin Grewe (M.) wird ab Sommer wieder Mesumer.

"Eule" kehrt zurück


Von Fabian Renger

(07.01.19) Beim SV Mesum gehen die Lampen noch lange nicht aus: Michael Gordalla, Sportleiter des Westfalenligisten, war zwar not amused angesichts des Geleisteten bei den zurückliegenden Hallenstadtmeisterschaften, aber hat sonst derzeit recht gute Laune - und einen Kracherneuzugang im Gepäck. Kevin "Eule" Grewe, derzeit noch beim FC Eintracht Rheine in der Oberliga aktiv, verstärkt den SVM ab kommenden Sommer. Eine Rückkehr in den Hassenbrock Öffnet internen Link im aktuellen Fensternach sieben Jahren am Delsen. Nicht die einzige personelle Neuigkeit beim akut abstiegsgefährdeten Schlusslicht.

Doch über allem schwebt der Name Grewe. Der 27-Jährige war lange Zeit Kapitän der Eintracht, gilt als Führungsspieler, der auch mal den Mund aufmachen kann. "Der steht uns gut zu Gesicht", freut sich Gordalla diebisch. "Wir brauchen noch einen, der viel spricht. So jemand ist Kevin." Grewe ist ein echter Mesumer und entstammt gebürtig dem Rheiner Ortsteil, einer, der damit perfekt ins Beuteschema Gordallas passt. Dieser beschreibt den Sechser und in der Zentrale flexibel einsetzbaren Neuzugang als seinen "Königstransfer. Wir wollten auch ein Zeichen nach außen setzen: Um uns steht es nicht so schlecht."

Viele weitere Zusagen

Dafür spricht auch, dass nach Cheftrainer Marcel "Cello" Langenstroer und Athletiktrainer Sascha Guetat das gesamte Trainerteam nun komplett zugesagt hat. Sowohl Dino Mattick (Co-Trainer) als auch Ingo Beckmann (Torwarttrainer) machen weiter. Fleißig hat Gordalla derweil die Zeit zwsichen den Feiertagen genutzt, um mit einigen seiner Aktiven ebenfalls die Zukunft fest zu zurren. Valentin Ricken, Tobias Göttlich, Milan Hartke, Luca Schweder, Nico Brüggemann: Allesamt haben verlängert. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBereits kurz vor Weihnachten hatten Guido Göcke, Julian Wolf, Stürmer Michael Egbers sowie Keeper Max Schmalz ihre Zusage gegeben. Keine miese Bilanz, wenn man bedenkt, wo der SVM derzeit steht und noch niemand so recht weiß, wo die Reise eigentlich hinführt.

Während bei einigen Akteuren derzeit noch Fragezeichen hinter ihren Einsätzen stehen, ist die Personalia Dominic Schmidt indes geklärt. "Er wird die Rückserie noch Vollgas für uns geben", sagt Gordalla und ergänzt. "Aber ab Sommer gehen beide Seiten getrennte Wege." Seitens des Vereins sei man zum Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit nicht zu verlängern. Generell weiß Gordalla, was nun gebraucht werde: Typen, echte Typen mit einer "Top-Einstellung. Anders können wir diese Herkulesaufgabe Klassenerhalt nicht bewältigen."



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Normaler Trainingsbetrieb mit bis zu zehn Personen ist ab dem 30. Mai wohl wieder erlaubt
» [mehr...] (1.093 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Brüggemann: "Da hatte ich eine kleine Träne im Auge"
» [mehr...] (972 Klicks)
3 Querpass: Ex-Nullachter Yannick Albrecht wechselt nach Hamburg
» [mehr...] (883 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Borussia holt Trio mit FCG-DNA
» [mehr...] (848 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Markus Heckmann spricht über seinen Wechsel nach Emsdetten
» [mehr...] (799 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle