Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Ballt auch in der nächsten Saison die Faust, wenn der 1. FC Gievenbeck ein Tor schießt: Florian Reckels (l.), hier neben seinem Spieler Guglielmo Maddente. Foto: Teipel

In Gievenbeck wird nicht lang' geschnackt: Reckels bleibt


Von Fabian Renger

(06.01.22) Auf ins dritte Jahr! Nein, das kommt jetzt überhaupt nicht überraschend. Der Cheftrainer des 1. FC Gievenbeck heißt auch in der Saison 2022/23 Florian Reckels. Über die Trainerverlängerung bis zum Sommer 2023 informierten die 49ers am Donnerstagabend Öffnet externen Link in neuem Fensterin einer Pressemitteilung. Lang drüber geschnackt wurde beim FCG nicht. Auch das ist jetzt keine Überraschung.

„Es war am Ende ein Gespräch von wenigen Minuten, dass wir den eingeschlagenen Weg fortführen wollen, dann haben wir schnell nach vorne geschaut und besprochen, was wir in der Rückrunde und über den Sommer hinaus verbessern können", wird Reckels in der Presseinfo zitiert.

Im Sommer 2020 übernahm der 39-Jährige die Truppe. In der ersten Saison kam jedoch der Corona-Sensenmann und setzte der Spielzeit abrupt ein Ende. Die Gievenbecker waren zu dem Zeitpunkt Dritter. Auch die aktuelle Saison lief prächtig an. In den ersten zehn Saisonspielen blieb der FCG ungeschlagen und stand zwischenzeitlich sogar an der Tabellenspitze. Wenngleich die Gievenbecker - auch und vor allem wegen diverser Personalprobleme - seit November auf auf einen Dreier in der Liga warten, lässt sich die derzeitige Saison bislang ruhigen Gewissens als gelungen bezeichnen. Auf dem vierten Platz überwinterte die Truppe, zudem steht sie im Kreispokal im Halbfinale. Läuft.

"Die gesamte Mannschaft ist sehr ehrgeizig"

„Über allem steht für mich, dass ich mich in Gievenbeck einfach sehr wohlfühle", erklärt Reckels weiter. „Das hat zum einen damit zu tun, dass wir charakterlich gute Jungs haben, die super mitziehen und sich sportlich weiterentwickeln wollen, zum anderen mit den Menschen, die im Umfeld der Ersten arbeiten - hier sind natürlich mein ganzes Trainerteam sowie Lüde [Edelbetreuer Christian Wielers, d. Red.] und Carsten [Becker, Sportlicher Leiter, d. Red.] zu erwähnen. Ich hab einfach das Gefühl, dass die gesamte Mannschaft sehr ehrgeizig ist."

Auch eben jener Carsten Becker kommt in der Pressemeldung zu Wort.  Er sagt: „Wir führen immer interessante, intensive Gespräche in alle Richtungen. Flo macht im Rahmen der FCG-Vorgaben und -Möglichkeiten das Optimum und ist - gefühlt - noch lange nicht fertig."

Weitere Themen



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2136 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2031 Klicks)
3Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen 2:0
(555 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(515 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: SG Coesfeld 06 II - Fortuna Seppenrade 5:4
(139 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - BSV Roxel 2:0
» [mehr...] (658 Klicks)
2 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (551 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SuS Neuenkirchen 2:4
» [mehr...] (415 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (414 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (408 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle