Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Doppelpass - Westfalenliga 1

Beim Gegner spielen ja keine Außerirdischen


Von Fabian Renger

(09.07.21) Elf Spiele des SV Mesum nahm unser Tino Wermeling mit der Kamera auf. Elfmal gelang dem SVM dabei kein Sieg. Ob sich das am Samstag (10. Juli) ändert? Es wird schwierig. Der Westfalenligist lädt sich die SF Lotte aus der Regionalliga ein. Uns wurde noch einmal Einlass mit der Kamera gewährt. Um 16.30 Uhr ertönt der Anpfiff. Für den SVM ist es der Auftakt in die Testspiel-Saison. 

Eigentlich hatten sich die Mesumer um Marcel "Cello" Langenstroer, der nach einem Jahr Pause auf die Trainerbank zurückgekehrt ist, nämlich am Donnerstagabend warmspielen wollen. Der Test bei Arminia Ibbenbüren fiel den sintflutartigen Regenfällen zum Opfer. Sie hatten das Aufwärmprogramm gerade erledigt, als der Himmel nicht nur eine Schleuse öffnete. Selbst der Kuntrasenplatz war im Anschluss hinüber. Also gibt's nun eben den Start aus der kalten Buchse gegen die SFL. Ausgerechnet. Denn dort kickte Langenstroer zwischen 2007 und 2009 selbst noch. Wir haben uns einen Tag vorm Spiel mit ihm unterhalten.

Cello, du startest nach einem Jahr Pause in Mesum direkt gegen einen Regionalligisten. Gib es zu: Das hast du dir mit Sicherheit in den Vertrag schreiben lassen, als man dich wiedergeholt hat....
Langenstroer (lacht): Ich möchte mein erstes Spiel gegen meinen Ex-Verein und vorher auf keinen Fall irgendwelche anderen Testspiele haben. Ganz genau so war die Vereinbarung, ja.

Was erwartet euch da? Stellt ihr zehn Leute auf die Linie und schaut dann einfach mal, was dabei rauskommt?
Langenstroer: Auf keinen Fall. Wir wollen schon unser Ding durchsetzen und versuchen, Lotte frühzeitig unter Druck zu setzen. Es ist ja jetzt nicht so, dass wir gegen Außerirdische auflaufen. Dementsprechend haben wir eine Chance. Klar haben die gewisse Qualitäten - aber die haben wir auch.

Seit zwei Wochen, in denen vorwiegend im Ausdauerbereich gearbeitet wurde, sind die Mesumer wieder so richtig im Trainingsbetrieb. "Ich habe mich gewundert, wie wenig verloren gegangen ist im fußballerischen  Bereich. Das war völlig okay", sagt Langenstroer anerkennend.

Hast du schon im Training schon die taktische Peitsche rausgeholt? Dafür ist es wahrscheinlich noch ein bisschen früh, oder?
Langenstroer: Ein paar Grundlagen sind wir bisher durchgegangen. Natürlich wollen wir uns gegen Lotte auch an taktische und positionsspezifische Vorgaben halten, aber da sollen die Jungs Spaß haben. Ansonsten ist eine gewisse Grundfitness vorhanden. Im Ausdauerbereich fehlt bei dem einen oder anderen noch was, aber das holen wir alles auf. Mit Sascha (Guetat, Fitnesstrainer, d. Red.) habe ich auch einen, der das regelmäßig überprüft und diese Teile im Training leitet. Er ist schon Gold wert für mich.

Was für Grundlagen waren das denn?
Langenstroer: Ich bin mit den Jungs durchgegangen, wie wir in gewissen Systemen auftreten  und in welchen Bereichen wir angreifen werden. Und auch ein paar positionsspezifische Sachen. Wir haben zwei Spielysteme angesprochen - einmal mit einer Dreier-, einmal mit einer Viererkette -, wie wir uns da mit und gegen den Ball zu verhalten haben. Am einfachsten ist es immer gegen den Ball, mit Ballbesitz ist es schwieriger. Da kommt noch eine Menge Arbeit auf uns zu, aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit.

Was schwebt dir denn gegen Lotte vor: Lieber eine Vierer- oder eine Dreierkette?
Langenstroer: Es gibt eigentlich keinen besseren Test, mit einer Dreierkette zu agieren, als gegen eine höherklassige Mannschaft. Bei einer Dreierkette kommt's auf das Verhalten der drei, die innen spielen, an. Aber auch auf das Verhalten der äußeren Mittelfeldspieler. Da musst du hellwach in der Birne sein. Auf die beiden Außen kommt eine Menge Laufarbeit zu.

Omar Guetat ist noch im Urlaub. Tobias Göttlich (Arbeitsunfall) und Philipp Parlow (Trainingsunfall) sind verletzt. Der Rest der Kaders ist am Samstag wahrscheinlich einsatzbereit. Abgesehen von Nils Wiethölter, der sich im vorigen Jahr das Kreuzband gerissen hatte...

Wie ist die Lage bei Nils Wiethölter?
Langenstroer: In zwei Trainingseinheiten hat er wieder ein bisschen mitgespielt. Er muss sich nochmal untersuchen lassen - das Knie an sich ist aber stabil. Wir müssen bei ihm aber noch etwas vorsichtig sein.

Wie machen sich die Neuzugänge?
Langenstroer: Sie machen einen positiven Eindruck, haben sich super eingefügt in die Truppe und kommen ihren Erwartungen nach. Natürlich muss sich der ein oder andere noch etwas ans Tempo gewöhnen, aber da sind coole Jungs dabei. Alle so wie ich es mir vorgestellt habe. Und bis jetzt waren bei allen - toi, toi, toi - noch keine großen muskulären Probleme dabei.

Und dann habt ihr eine prall gefüllte nächste Woche vor euch. Dienstag kommt Eintracht Ahaus, Donnerstag der SC Greven 09 [jeweils 19.30 Uhr Anstoß in Mesum, d. Red.], Samstag reist ihr nach Langenhorst zum Pokalspiel...
Langenstroer: Ich hab den Fokus extra ein bisschen mehr auf den Wettbewerbsgedanken gelegt, um uns gerade im Ausdauerbereich nochmal zu verbessern. Wir müssen natürlich auch schauen, dass wir alle ans Spielen bekommen.

Tickets

Ihr wollt euch das Spiel live reinziehen? Der SVM bietet dazu einen Vorverkauf an. (Öffnet externen Link in neuem FensterHIER ENTLANG) Im Vorverkauf kosten die Tickets 2€ (zzgl. Gebühren). An der Tageskasse müssen 5€ (ermäßigt 3€) hingelegt werden.

Weitere Themen



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(691 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(519 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(382 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (797 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (715 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (600 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: FCE Rheine - Spvgg Erkenschwick 1:5
» [mehr...] (547 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle