Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Simeon Uhlenbrock (m.) wird TuS Hiltrups Co-Trainer. Darüber freuen sich Marcel Stöppel (l.) und Raul Prieto (r.). Foto: TuS Hiltrup

Uhlenbrock wird Stöppels rechte Hand und Nachfolger zugleich


Von Fabian Renger

(18.01.22) Aktuell ist Marcel Stöppel ja noch Co-Trainer des TuS Hiltrup. Im Sommer klettert er auf der "Karriereleiter" eine Etage nach oben und übernimmt als Chefcoach die erste Mannschaft von Christian Hebbeler. Wer Stöppel ab der neuen Saison zur Hand geht, ist nun auch fix. Simeon Uhlenbrock wird also quasi Stöppels Nachfolger - anders ausgedrückt: Uhlenbrock, 35 Jahre jung und gebürtiger Herberner, wird zur neuen Saison Hiltrups Co-Trainer.

"Toll, dass es mit unserem Wunschkandidaten geklappt hat, seine Expertise und die ruhige angenehme Art sprechen eindeutig für ihn", klingt Stöppel in der dazugehörigen Hiltruper Presseinfo absolut zufrieden. Er kennt Uhlenbrock bereits seit einigen Jahren.

"Eine Mannschaft mit viel Potenzial"

Seit der aktuellen Saison ist Uhlenbrock U17-Trainer von RW Ahlen. Vorher trainierte er die Bezirksliga-U19 des SV Herbern. Beim SVH war Uhlenbrock selbst jahrelang als Spieler in der Westfalen- und Landesliga aktiv. „Nachdem ich zuletzt viele Jahre erfolgreich in der Jugend gearbeitet habe, möchte ich ab Sommer neue Erfahrungen sammeln", wird Uhlenbrock vom TuS zitiert. "Hiltrup ist ein ambitionierter Westfalenligist mit guten Strukturen und einer Mannschaft, die viel Potenzial hat.“

Auch Raul Prieto, Sportlicher Leiter, freut sich über Uhlenbrocks Zusage. Bereits als Spieler wäre Uhlenbrock vor einigen Jahren fast am Osttor gelandet, erzählt der Funktionär. "Umso schöner, dass wir ihn nun bei uns begrüßen dürfen. Bereits nach dem ersten Gespräch war ich mir sicher, mit Simeon den richtigen Co-Trainer an Marcel Stöppels Seite gefunden zu haben. Ziel ist es, mit diesem Duo nachhaltig, innovativ, und zielorientiert zu arbeiten.“ 

Weitere Themen



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(683 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(517 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(375 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (781 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (712 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (624 Klicks)
5 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (598 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle