Suchbegriff:
  • Landesliga 3
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 3

Arne Tönjann wird Münster 08 in der bevorstehenden Saison auch nicht mehr regelmäßig zur Verfügung stehen. Foto: Teipel

Die große Torhüter-Konfusion


Von Malte Greshake

(26.07.21) Ja, was denn nun? Hat der SC Münster 08 nun ein großes Torwartproblem oder sieht es die Sache vielleicht doch nicht so schlimm aus? Bereits vor Monaten berichteten wir ja auch schon darüber, dass die 08er mit Lukas Boden einen Stammtorhüter verlieren würden. Zuletzt herrschte dann ein wenig Verwirrung darüber, ob Arne Tönjann und Jonas Igelmann ihrem Team in der bevorstehenden Saison auch nicht mehr zur Verfügung stehen. 

Auch wenn die Kaderplanungen am Kanal noch nicht abgeschlossen sind, haben wir aus diesem Grund mal ganz schnell bei Kay Sparenberg nachgefragt. "Lukas ist der einzige, der komplett weg ist", stellt der Coach klar. "Arne und Jonas sind unter der Woche nur unregelmäßig da." Am Wochenende sei Tönjann aber auf jeden Fall immer verfügbar, sodass Sparenberg derzeit auf dieser Position nicht so viele Probleme hat, wie vielleicht angenommen.

Trotzdem befindet sich der Trainer momentan auf der Suche nach einem weiteren Keeper. "Wir haben zwei Spieler in Aussicht", berichtet Sparenberg. Für einen der beiden will er sich in den kommenden Wochen entscheiden. Alles allerdings unter der Voraussetzung, dass der jeweilige Auserwählte auch in Münster bleiben will. Irgendwelche Namen verraten will uns der Coach aber noch nicht. "Das ist noch ein bisschen früh, wir haben ja noch sechs Wochen Zeit", lässt sich Sparenberg nicht in die Karten schauen.

Noch zu viele Nebenschauplätze

Mit seiner Mannschaft ist der Coach mittlerweile in der Vorbereitung vom Kraft- zum Schnellkraftbereich übergegangen. Einige muskulären Wehwehchen sind in diesen Zeiten normal, darüber macht sich Sparenberg nicht allzu viele Gedanken. "Man merkt aber, dass die Spieler teilweise noch andere Dinge im Kopf haben", bemängelt der Coach noch die Einstellung seiner Mannen. "Da gibt es noch zu viele Nebenschauplätze. Es wird langsam Zeit, dass wir wieder zum Alltag zurückkommen."  

Zudem entwickelt sich zurzeit unterschwellig noch ein andere Schwierigkeit: Dass sich das Land Nordrhein-Westfalen seit dem heutigen Montag wieder in der Inzidenzstufe I befindet, hat aber bisher noch keine Auswirkungen auf den Handball. Kontaktsport ist drinnen mit bis zu 100 Getesteten und mit beliebig vielen Genesenen oder Geimpften möglich. "Das Sprinttraining machen wir auch beispielsweise draußen", sagt Spareberg dazu - verfolgt die derzeitige Entwicklung aber mit wachsender Sorge. 



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 7: Anschwitzen, der 5. Spieltag
(222 Klicks)
Landesliga 3: Torschützenliste 3. Spieltag
(216 Klicks)
Kreisliga B1 Steinfurt: Guido Kohl über seine erste Zeit in Hauenhorst
(271 Klicks)
Bezirksliga 7: Anschwitzen, der 4. Spieltag
(330 Klicks)
Landesliga 3: Torschützenliste 2. Spieltag
(331 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 3: SW Havixbeck - Eintracht Hiltrup 33:24
» [mehr...] (232 Klicks)
2 Landesliga 3: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Landesliga 3: Torschützenliste 3. Spieltag
» [mehr...] (216 Klicks)
4 Landesliga 2: SC Everswinkel - Warendorfer SU 21:28
» [mehr...] (189 Klicks)
5 Landesliga 3: Vorwärts Gronau - SPARTA Münster 25:21
» [mehr...] (176 Klicks)

» Mehr Top-Klicker