Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Doppelschlag haut Preußen aus den Socken


von Hauke Struck

(12.11.17) Kurz vor der Halbzeitpause fielen zwei schnelle Tore, die eigentlich sogar drei hätten sein können. Das bedeutete den Genickbruch für die Gastgeber, die zuvor der favorisierten Gästemannschaft das Leben durchaus schwer machten. Am Ende reichte die Kraft der Zwoten aus Lengerich nicht mehr für eine Aufholjagd gegen TGK Tecklenburg. Das Spiel endete 0:5 (0:3). 


„Lengerich hat besser gespielt, als es ihr Tabellenplatz vermuten lässt. Die Preußen waren laufbereit und außerdem bereit von hinten herauszuspielen“, lobte Kobbo-Trainer Klaus Bienemann den Gegner. In der Tat verlagerten sich erst im späteren Spielverlauf die Kräfteverhältnisse deutlich in Richtung der Tecklenburger. In der Frühphase des Spiels hielten die Preußen gut mit. 


Knippenberg spitzelt den Ball


Eine schöne Kombination über Andreas Maier und der Ablage an die Strafraumkante zu Bewar Deger bedeutete allerdings die Führung der Gäste (24.). Der angesprochene Doppelschlag führte zur vorzeitigen mentalen Aufgabe der Lengericher. Zunächst traf Isuf Asllani (43.) und direkt mit dem nächsten Angriff auch noch Patriot Hojdinaj-Caballero (44.). Die Riesenchance zum vierten Treffer nutzten die Tecklenburger allerdings nicht. So ging es zum Pausentee.


In der zweiten Hälfte boten die Lengericher nicht mehr viel an. Vielleicht fehlte auch der Glaube, gegen die starken Tecklenburger das Spiel noch drehen zu können. Stattdessen erzielte Asllani noch seinen zweiten Treffer des Tages (50.) und da nur noch Jost Knippenberg nach einem Freistoß von Sahin Günana einen weiteren Treffer erzielte (50.), gingen die Preußen noch erhobenen Hauptes vom Feld. 


Preußen Lengerich II – TGK Tecklenburg     0:5 (0:3)

0:1 Deger (24.), 0:2 Asllani (43.),
0:3 Hojdinaj-Caballero (44.), 0:4 Asllani (50.),
0:5 Knippenberg (77.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1: Ralf Janning ist zurück in Uffeln!
» [mehr...] (335 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Anschwitzen, 13. Spieltag
» [mehr...] (255 Klicks)
3 Pokal 2021/22: SC Halen - SV Büren 3:1
» [mehr...] (66 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Ralf Scholz lässt Zukunft offen
» [mehr...] (44 Klicks)
5 Kreisliga B2 TE: SC Hörstel - Westfalia Westerkappeln 4:2
» [mehr...] (27 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle