Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Dennis Bonin (l.) ist einer von drei Warendorfern, die ab der kommenden Saison nicht mehr bei der WSU sein werden.

"Geschichten, die nur der Fußball schreibt"


von Svenja Kleditzsch

(21.05.17) Besser konnte sich die Warendorfer SU wohl nicht in die Sommerpause verabschieden. Nicht nur, dass die Partie gegen Rhynern II mit 2:1 (1:0) gewonnen wurde, an dem entscheidenden Treffer waren ausgerechnet die drei Akteure beteiligt, die Warendorf in der Sommerpause verlassen werden. "Das hat mich für alle Beteiligten extrem gefreut", so Zurfähr. 

Über weite Strecken der Partie sah es so aus, als würden sich Warendorf und Rhynern mit einem Unentschieden trennen. Julian Gösling hatte zwar früh für die Warendorfer Führung gesorgt, anschließend verpasste die WSU es aber, noch das zweite Tor nachzulegen. So kam Rhynern im zweiten Durchgang zum Ausgleich. Nach einem Warendorfer Ballverlust traf Nils Offermann aus knapp 50 Metern (59.).

Ein Tor zum Abschied

Die Geschichte des Spiels steckte aber in der 84. Minute. "Eigentlich sprach alles gegen uns", so Zurfähr. Rhynern II hatte durch den Ausgleichstreffer ordentlich Aufwind bekommen und die besseren Chancen kreiert. Dann nahmen aber die Warendorfer mit der Einwechslung von Betreuer Gerhard Bonin wieder Fahrt auf. Der 52-Jährige verlässt die Warendorfer SU und bekam als Abschiedsgeschenk noch einige Spielminuten geschenkt. "Die Mannschaft hat sich das ausgedacht", berichtete Zurfähr. 

Und die Einwechslung rentierte sich fast sofort. Auf der Zehner-Position sorgte Bonin für Unruhe und holte direkt eine Ecke heraus. Dennis Bonin, der im Sommer zum Westfalenligisten Victoria Clarholz wechselt, brachte den Standard ins Zentrum. Dort stand Christoph Kuhlmeier, der berufsbedingt mit dem Fußballspielen aufhören wird, und traf per Seitfallzieher zum 2:1-Siegtreffer. "Das war einfach super. Das sind Geschichten, die nur der Fußball schreibt", freute sich Zurfähr. Besser hätte sich wohl niemand den Abschied der drei Akteure ausdenken können.

Für die Warendorfer SU geht eine Saison mit Höhen und Tiefen zu Ende. "Wir sind nicht hundertprozentig zufrieden", so Zurfähr. "Aber mit dem Derbysieg der letzten Woche und dem 2:1-Sieg jetzt haben wir uns gut verabschiedet." Jetzt geht es für die Warendorfer erst mal für fünf Tage nach Mallorca und ganz klar - "Da wird die Saison gefeiert."

Warendorfer SU - SV Westfalia Rhynern II     2:1 (1:0)
1:0 Gösling (12.), 1:1 Offermann (59.),
2:1 Kuhlmeier (84.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1748 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(693 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(574 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(484 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.424 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.224 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (551 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (543 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle