Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle
Am Sonntag wird die Neuenkirchener Meute um (schwarze Trikots, v.l.) Lars Pöhlker, Malte Nieweler und Felix Fuchs dem Gegner wieder fleißig hinterherwetzen.

Zum WM-Helden in den Tabellenkeller


von Nils Tyczewski

(11.03.15) Tobias Wehmschulte und der SuS Neuenkirchen könnten am Sonntag unseren WM-Helden David Odonkor und seine Hammer Spielvereinigung noch tiefer in den Tabellenkeller schießen. Der ehemalige Flügelflitzer von Borussia Dortmund “spionierte” zuletzt beim SuS-Auftritt gegen Ennepetal und braucht mit seinem Team dringend Punkte, welche die Neuenkirchener  Punktefresser aber keinesfalls kampflos hergeben mögen. Eintracht Rheine bekommt’s am Delsen ebenfalls mit einem Klub aus der Stadt im Herzen des Dreiecks Münster, Dortmund, Gütersloh zu tun: Westfalia Rhynern ist zu Gast.


Hammer SpVg – SuS Neuenkirchen     (Sonntag, 15 Uhr)
Neuenkirchen in der Spitzengruppe, Hamm im Tabellenkeller? Das hatten die meisten Experten vor der Saison genau anders herum erwartet. Doch der SuS spielt eine bomben Serie und ist seit mittlerweile zehn Spielen ungeschlagen. Das torlose Remis gegen Ennepetal am vergangenen Sonntag wird am Haarweg schon als kleiner Dämpfer empfunden. "Wir müssen damit Leben, aber unterm Strich ist das angesichts des Spielverlaufs eigentlich zu wenig", sagte Co-Trainer Hassan Ürkmez nach dem Schlusspfiff. Die Hammer Spielvereinigung hat allerdings mit erheblich größeren Problemen zu kämpfen. Spieler-Suspendierung, Trainerentlassung, sportliche Talfahrt – rund um der Evora-Arena herrschte zwischenzeitlich pures Chaos. In der Tabelle steht der Verein mit dem dritthöchsten Zuschauerschnitt der Liga nur dank der um einen Treffer besseren Tordifferenz noch über dem Strich. Der Schuh drückt vor allem in der Offensive. Neuenkirchens Offensivtrio Malte Nieweler, Mirco Husmann und Daniel Seidel hat zusammen mehr Hütten erzielt als der für Oberligaverhältnisse nicht gerade am Hungertuch nagende Kader der Hammer. Dirk Blumenkemper,  Abteilungsleiter die Spielvereinigung, hat entsprechenden Respekt vor der Wehmschulte-Auswahl: "Ich rechne mit einem kampfbetonten Spiel auf tiefem Boden und unsere Elf muss zeigen, dass sie sich der Tabellensituation bewusst ist", sagt er. Bei den letzten Duellen sah Neuenkirchen allerdings selten gut aus. Das Hinspiel ging mit 3:2 an Hamm, die vier Partie davor gewann die Spielvereinigung ebenfalls.
Heimspiel-Tipp: Wer Neuenkirchens 4:1-Erfolg live verfolgen will, kann sich einen Platz im Fanbus sichern. Abfahrt ist um 12 Uhr am Waldstadion. Anmeldungen können im SuS-Clubheim oder unter der Rufnummer 0171/ 5339477 bei Werner Kreimer abgegeben werden.

Eintracht Rheine – Westfalia Rhynern     (Sonntag, 15 Uhr)
Rheine will nach dem 0:4 in Erkenschwick zurück in die Erfolgsspur. Das Team von Uwe Laurenz und Marcel Langenstroer könnte vom fehlenden Rhythmus der Gäste profitieren. Rhynern konnte in diesem Jahr erst ein Pflichtspiel absolvieren (3:0 in Ennepetal). Alle anderen Partien wurden wegen unbespielbaren Plätzen verlegt. Im Hinspiel sorgten Nils Woltering, Timo Scherping und Dominic Schmidt für einen 3:1-Erfolg des FCE.
Heimspiel-Tipp: Ein gefährlicher Gegner, für den es am Delsen aber nichts zu holen gibt. 2:1 für Rheine.



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Staffeleinteilung der Kreisligen
(1609 Klicks)
2Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(558 Klicks)
3Kreisliga A2 MS: Gerrit Rolwes hat nochmal Bock
(492 Klicks)
4Kreisliga C: Velpes Neustart in der Kreisliga c
(361 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - Halbfinale
(185 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Fabio da Costa Pereira über seinen Wechsel zum SC Altenrheine
» [mehr...] (744 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Der Spielplan steht
» [mehr...] (530 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Wacker vor dem zweiten Bezirksliga-Jahr
» [mehr...] (527 Klicks)
4 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (445 Klicks)
5 Querpass: Kreisfrauenfußballkonferenz
» [mehr...] (423 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle