Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Wenn die Rheinenser mal vor das gegnerische Tor kamen, war Erkenschwicks Keeper Tim Oberwahrenbrock zur Stelle.

Backpfeifen zum Start


von Lars Johann-Krone

(14.08.16) Schelle links, Schelle rechts. Mit zwei schmerzhaften Backpfeifen ging die Oberliga-Saison für die Fußballer des FC Eintracht Rheine los. Diese rissen die Rheinenser aus den Träumen. Letztlich ging es mit einer 0:4 (0:2)-Heimschlappe gegen die SpVg Erkenschwick für die Rheinenser los.


„Das war mal ein klassischer Fehlstart“, meinte Rheines Co-Trainer Björn Laurenz nur. Jeweils über Eintrachts linke Seite starteten die Erkenschwicker in der frühen Phase des Spiels ihre erfolgreichen Angriffe. Nach den Toren Ibrahim Erdems in der dritten und Ivan Benkovic in der siebten Minute war klar, in welche Richtung das Spiel laufen würde.

"Waren nicht zwingend"


„Wir haben uns dann ein wenig geschüttelt und umgestellt, aber richtig zwingend waren wir nicht mehr“, berichtete Laurenz. Omar Guetat hatte in der ersten Hälfte eine Halb-Chance für Rheine, „Aber so richtig herausgespielt haben wir uns keine Gelegenheiten“, so Laurenz weiter.


Nach dem Fehlstart in Hälfte eins verschlief der FCE auch den Start in die zweiten 45 Minuten. Tolga Cengelcik machte in der 47. Minute fast alles klar für die Spielvereinigung. Der eingewechselte Stephane Sylla stand dann nach einer knappen Stunde frei in Sechzehner. Allerdings traf er nicht zum 1:3.


Auf der anderen Seite machte Erkenschwick dann den Deckel auf die Partie. Erneut Benkovic traf und erzielte das 4:0 (59.). „Das war natürlich ein enttäuschender Start in die Saison. Wir werden das Spiel aber aufarbeiten und uns in den nächsten Wochen steigern“, erklärte Laurenz nach dem Match.


FC Eintracht Rheine – SpVg Erkenschwick 0:4 (0:2)
0:1 Erdem (3.), 0:2 Benkovic (7.),
0:3 Cengelcik (47.), 0:4 Benkovic (59.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(664 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(431 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(393 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(188 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(118 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.529 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (814 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (496 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (486 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Levent Öztürk ist Westfalias letzter Neuzugang
» [mehr...] (482 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle