Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Nils Hönicke kam nach 28 Minuten für den angeschlagenen Luca Meyer ins Spiel, konnte aber auch nichts mehr ausrichten.

Eigentlich war es ein Muss


von Fabian Renger

(28.04.19) Ob das Gastspiel des FC Eintracht Rheine bei RW Ahlen denn ein Spiel gewesen ist, in dem er hätte punkten können, dürfen oder gar müssen, wollten wir von FCE-Coach Björn Laurenz wissen. "Wir hatten vorgenommen, zu müssen", kam die Antwort wie aus der Pistole geschossen aus ihm heraus. Doch es war ein berühmter Satz mit X, denn die Eintracht verlor mit 1:2 (0:1). Obwohl mit ein bisschen Glück ein bisschen drin gewesen wäre...

Nach 92 Minuten hatte nämlich Timo Scherping die große Gelegenheit auf wenigstens einen Zähler. Das wäre zwar bloß ein Trostpflaster gewesen, aber eines, das etwas weniger Schmerzen bereitet hätte. Doch Scherping vergab aus kürzester Distanz. Das passte: Der FCE rannte im zweiten Abschnitt an, war lange Zeit in einer Dreierkette aktiv. Die Rheinenser wollten Tore erzwingen, kamen zu massig Flankenläufen, nur eben zu einem mickrigen Tor. Marvin Holtmann traf nach einem zweiten Ball zum 2:1 (87.). Das war natürlich zu spät.

Braininger wird mehr oder weniger angeschossen

Knackpunkt aus Sicht des FCE war derweil die 48. Spielminute. Viktor Braininger schmeißt sich am Eck des Strafraums in eine Flanke, seine Hand berührt die Kugel. Für Schiedsrichter Tobias Severins ist das genug, um auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Von dort beweist Cihan Yilmaz Nervenstärke. Das 2:0, jegliche in der Halbzeit gefassten Pläne waren zunichte gemacht.

Vor dem Seitenwechsel war es unterdessen eine offene Angelegenheit. "Beide haben sich neutralisiert, das war schon ein Spiel auf Augenhöhe", kommentierte Laurenz. Timon Schmitz nutzte nach 25 Minuten eine Unachtsamkeit im Abwehrzentrum der Gäste und schoss zum 1:0 ein. Der Rest ist bekannt: Pausentee, Elfmeterpfiff, Sturmlauf, Anschluss und hinten raus großes Pech. Jetzt muss der FCE in den kommenden Wochen tatsächlich noch ein bisschen mehr als an diesem Nachmittag.

 

RW Ahlen -  FC Eintracht Rheine 2:1 (1:0)
1:0 Schmitz (25.), 2:0 Yilmaz (48./HE)
2:1 Holtmann (87.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1005 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(533 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(428 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(225 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(179 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (954 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (667 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (584 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)
5 Landesliga 4: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (389 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle