Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Fast perfekt performed 


von Malte Greshake

(05.09.21) "Wir haben heute eher einen Punkt gewonnen als verloren", sagte ein zufriedener Engin Yavuzaslan, obwohl die Vredener nun immer noch auf ihren ersten Saisonsieg warten müssen. Bei TuS Haltern zeigte die SpVgg aber eine klasse Vorstellung und belohnte sich beim 1:1 (1:1)-Unentschieden in dieser Woche zumindest ein wenig für die eigene Leistung.

Von Anfang an waren die Gäste griffiger in den Zweikämpfen gewesen und legten den Rhythmus des Spiels vor. Doch: "Nach Ballverlusten war Haltern immer brandgefährlich gewesen", meinte Yavuzaslan. Was zu Beginn der Partie allerdings noch keine Bedeutung hatte, denn nach einem frühen Foulspiel an Hendrik Brügging zeigte Schiedsrichter Florian Exner auf den Punkt im Sechzehner der Hausherren: Nicolas Ostenkötter verwandelte sicher (6.). "Ich kann dir aber nicht sagen, in welche Ecke er geschossen hat", gab Yavuzaslan zu. Der Coach dreht sich bei Strafstößen nämlich grundsätzlich immer um. Man kann's verstehen...

Haltern eiskalt

"Allerdings haben wir danach das zweite Tor nicht nahgelegt", haderte Yavuzaslan. Die Chancen waren vorhanden, doch seine Jungs stellten sich im letzten Dritteln einfach nicht clever genug an. "Und dann waren wir bei einem langen Ball einmal nicht nach genug dran", ärgerte sich der Coach. Peter Elbers hatte für die Gastgeber eiskalt zugeschlagen (20.). "Das war die einzige effektive Chance von Haltern im ersten Durchgang." 

Nach dem Seitenwechsel blieben Niklas Niehuis und seine Mitspieler ebenfalls vor des Gegners Kasten glücklos. Doch auch der TuS stellte sich auf der anderen Seite nicht besser an. Weitere Tore gab es dann in dieser Begegnung also nicht mehr. Yavuzaslan konnte es aber verkraften: "Wir haben super performed. Vielleicht hat das Spielglück gefehlt, vielleicht aber auch die Cleverness. Ich will meinen Jungs aber absolut keinen Vorwurf machen."

TuS Haltern - SpVgg Vreden     1:1 (1:1)
0:1 Ostenkötter (6.), 1:1 Elbers (20.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(931 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(530 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(419 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(264 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(166 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (928 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (734 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (657 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (575 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle