Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Nur eine Halbzeit ein echtes Spitzenspiel


Von Jan Steinigeweg

(27.10.19) Ein echtes Spitzenspiel war die Partie gegen den Tabellenführer aus Verl laut Andreas Helftewes, Trainer der Nullachter, nur in der zweiten Halbzeit. "Mitte der ersten Halbzeit haben wir den Zugriff verloren und zu viele einfache Gegentore bekommen", resümierte Helftewes. In dieser Phase lud sich sein Team die Hypothek auf, die es bis zum Schluss nicht mehr loswerden sollte. Schließlich musste sich Nullacht mit 28:31 (11:17) gegen Verl geschlagen geben.

"Wir sind gut in die Partie gestartet, haben dann aber den Faden verloren. In der Defensive haben wir es nicht mehr geschafft, Verl vor Probleme zu stellen", so Helftewes. Mit 4:1 gingen die Nullachter in Führung, ehe der Spitzenreiter aus Verl etwas verspätet im Spiel ankam. Über den 5:5 Ausgleich in der 10. Spielminute setze sich der Gast auf 9:5 ab. Unkonzentriertheiten im Angriff und eine kurzzeitig schwächelnde Defensive der Münsteraner führten dazu, dass Verl im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit schnelle und einfache Tore erzielte und mit einer 17:11 Führung in die Kabine ging. Hier erwischten die Nullachter wirklich keine gut Phase. 

Die Pause schien der Mannschaft von Helftewes gutzutun. Die erste viertel Stunde nach Wiederanpfiff gehörte eindeutig den Nullachtern. Tor um Tor konnten das Team von Helftewes aufholen. Beim 22:24  in der 45. Minute war Münster 08 das erste mal wieder in Schlagdistanz, verpasste aber die Gelegenheit um dem Spitzenreiter richtig auf die Pelle zu rücken. "Letzlich war die Cleverness von Verl entscheidend. Die stehen keineswegs zu Unrecht da oben", sagte Helftewes. Immer wieder hatten die Gäste die passende Antwort, wenn Nullacht herankam und setzen sich wieder ein Stück weit ab.

Doch Münster steckte nicht auf und kämpfte sich wieder heran. In der 57. Spielminute schloss Nullacht beim 27:29 erneut zum Gegner auf. Aber auch den zweiten Angriff auf die knappe Führung wusste Verl abzuwehren. Trainer Thomas Fröbel nahm eine Auszeit und schaffte es wohl, seinen Jungs den Ernst der Lage klarzumachen. Wieder erzielte Verl zwei Tore in Serie und entschied nun endgültig die Partie. Mit dem 31:28-Sieg bleibt Verl weiter ungeschlagener Tabellenführer.

"Trotz der Niederlage hat mich unser Rückraum heute voll überzeugt. Jonas Bittern, Paul Schütte und Lasse Gehmeyr haben ein klasse Spiel gemacht", so Helftewes. Kleinigkeiten haben dazu geführt, dass für Nullacht in diesem Spitzenspiel letztendlich nicht mehr rausgesprungen ist. Und Verl wiederum hat mit der nötigen Cleverness gezeigt, warum der TV von vielen als absoluter Favorit für den Aufstieg gehandelt wird.

SC Münster 08 - TV Verl 28:31 (11:17)

Tore für Münster 08: Bittern(7/4), Schütte (5), Kramer (5), Gehmeyr (4), Witzenhausen(3), Sibbersen (2), Merkwirth und Frintrop (je 1)

Tore für Verl: Kreismann (11/6), Wiese (5/2), Jogereit (5), Westernströer (3), Voss, Trapphoff und Vogler (je 2), Birkholz(1) 

Liebe Handball-Abonnenten. Euch gefällt unsere Arbeit? Ihr mögt unsere Texte und die Art, wie wir berichten. Dann regt andere an, sich auch anzumelden. Unser Ziel: Mit den Einnahmen wollen wir eine Stelle für einen festen Handball-Redakteur finanzieren. Die Weitergabe von Zugangsdaten oder Scrennshots hingegen verhindert, dieses Ziel zu erreichen. 



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(14 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(377 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (216 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker