Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Dreikönigsturnier in Havixbeck

David Brinkgerd möchte mit seinen Havixbeckern einen ordentlichen Eindruck beim Dreikönigsturnier machen und den Schwung mit in den Liga-Alltag nehmen.

Showdown in Havixbeck


Von Luca Adolph

(04.01.19) Die Baumberge Halle bebt! Am Wochenende findet das alljährliche Dreikönigsturnier von SW Havixbeck einen spektakulären Abschluss. Wenn der Landesligist aufs Parkett bittet, lassen namhafte Gegner nicht auf sich warten.

Bereits seit dem zweiten Januar sorgt das Dreikönigsturnier der Havixbecker für Furore. Zahlreiche Jugendmannschaften bescherten bei der 41. Auflage den Auftakt und lieferten sich gleich zum Jahresauftakt einen ordentlichen Fight. Nun greift auch die 1. Mannschaft der Havixbecker ins Spielgeschehen ein. "Das Ziel ist natürlich der Turniersieg", schmunzelt Abteilungsleiter Marc Huysmann.

Vier Teams gehen an den Start

Am bevorstehenden Samstag begrüßen die Hausherren die Student Sunblockers, den Verbandsligisten VfL Bardenberg und den Landesligisten TV Brechten. Das Auftaktmatch bestreiten die Gastgeber um 18 Uhr gegen die Sunblockers. Dass in den Reihen der Beachhandballer einige ehemalige Akteure des Ausrichters stehen, bringt zudem Brisanz mit sich. Während die Mannschaft des TV Brechten aus Dortmund anreist, nimmt der VfL Bardenberg die weite Anreise aus der Region Aachen auf sich.
25 Minuten stehen sich die Mannschaften gegenüber. Im Modus "Jeder gegen Jeden" wird sich das puntbeste Team am Ende des Tages die krone aufsetzen.

Ein seltenes Szenario ereignete sich vor rund drei Wochen in der Baumberge Sporthalle. SW Havixbeck-Trainer Tom Langhoff wurde im letzten Spiel des Kalenderjahres gegen den SC Münster 08 mit einer Blauen Karte des Feldes verwiesen. Anlass dafür war eine Beleidigung in Richtung eigene Bank. Die Aufregung war groß, allerdings überwog die Ungewissheit über die möglichen Folgen. Mit einer Sanktion gegen den Trainer seiner ersten Mannschaft rechnet Marc Huysmann zumindest nicht: "Die Blaue Karte richtete sich gegen die Bank und nicht gegen den Trainer. Von einer Sperre gehe ich demnach nicht aus." Die Schiedsrichter vermeldeten nach dem Spiel jedoch, dass sich die Karte durchaus an Langhoff gerichtet hatte. Dies zieht im Normalfall eine Sperre für den Coach mit sich.

Sperre würde sich in Grenzen halten

Fakt ist jedenfalls, dass Langhoffs Sündenkartei bis zu jenem Vorfall unbefleckt gewesen war. Im Fall einer Sanktion dürfte er demnach von einer Minimalsperre ausgehen. Diese würde sich jedoch auch auf Freundschaftsspiele und das bevorstehende Turnier auswirken. Ein klärendes Gespräch mit dem Verband würde Aufschluss geben und sämtliche Unklarheiten vor dem Turnierstart beseitigen.

 

Die Teilnehmer im Überblick:

SW Havixbeck (Landesliga)
Student Sunblockers
VfL Bardenberg (Verbandsliga)
TV Brechten (Landesliga)

Zum Spielplan geht's Öffnet externen Link in neuem FensterHIER!



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL: Stob-Schlögl sagt Tschüss
» [mehr...] (322 Klicks)
2 Bezirksliga MSL: Graefer steht zur Eintracht
» [mehr...] (268 Klicks)
3 Quer: Münster und Euregio streben Großkreis an
» [mehr...] (233 Klicks)
4 Handball LL2: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (225 Klicks)
5 Bezirksliga Münsterland: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (190 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 22    88:28 60  
2    Germ. Hauenhorst 22    60:23 57  
3    SC Halen 21    73:34 51  
4    Conc. Albachten 20    52:22 51  
5    SV Bösensell 22    62:24 50  

» Zur kompletten Tabelle