Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Man of the Match: Johannes Vogelsang

Warendorfer Selbstvertrauen schrumpft weiter


von Jan Ahlers

(09.11.14) Eigentlich sah alles blendend aus aus Sicht der Warendorfer Sportunion: Den zuletzt enttäuschenden Leistungen zum Trotz zeigten die Mannen von Spielertrainer Oliver Glöden eine gute Leistung gegen Vorwärts Ahlen. Den dreifachen Punktgewinn zerstörten sie sich final jedoch selbst, trotz Überzahl verspielte der Tabellenzwölfte eine Zwei-Tore-Führung und verpasste so den Befreiungsschlag.

In der ersten Halbzeit lief dabei vieles richtig: Gegen die stärkste Offensive der Liga schaffte es die WSU fast immer, konsequent zu verteidigen und den Gegner in seinen Bemühungen einzuschränken. Auch nach vorne wurde immer wieder Akzente gesetzt, von denen Dennis Bonin einen zur verdienten Führung (35.) verwertete. Als dann Glöden selbst kurz nach der Pause erhöhte, stand einem souveränen Erfolg eigentlich nichts mehr im Wege, zumal die Gäste ab der 72. Minute nach einer Gelb-Roten Karte auch noch in Unterzahl agieren mussten.

Doch das Blatt sollte sich fatal wenden: Ein abgefälschter Ball von Kevin Ortmann fand irgendwie den Weg ins WSU-Tor (78.) – „und prompt gingen die Köpfe nach unten“, so Glöden, der zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr auf dem Platz stand. Nur drei Minuten später war Bruder Dennis Ortmann zur Stelle und erzielte den 2:2-Ausgleich. In Unterzahl, wohlgemerkt. „Nach zuletzt schwachen Leistungen haben wir uns heute gut verkauft. Unser schwaches Selbstvertrauen hat es uns dann gekostet“, wusste Glöden, der den Einbruch nicht auf seine Auswechslung schieben wollte: „Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt spiele. Vier Wochen lang habe ich nicht aktiv auf dem Platz gestanden und ich bin auch keine 20 mehr – da reicht die Kondition nicht immer für 90 Minuten Vollgas.“

Warendorfer SU – Vorwärts Ahlen     2:2 (1:0)
1:0 Bonin (35.), 2:0 Glöden (52.),
2:1 K. Ortmann (78.), 2:2 D. Ortmann (81.)
Gelb-Rot: Vorwärts Ahlen (72.) wegen wiederholten Foulspiels



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(683 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(517 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(375 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (781 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (712 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (624 Klicks)
5 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (598 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle