Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Tabelle
  • Spielplan
  • F-BL 6
Dirk Förstermann gibt Nina Kempka Anweisungen.

Anschwitzen: Falke sucht den Befreiungsschlag


Von Alex Piccin

(04.12.14) Zum Jahresabschluss bietet der Rückrundenauftakt gleich mehrere interessante Partien. Im oberen Tabellenbereich empfängt Union Wessum als Fünfter den Drittplatzierten TuS Recke. Platz zwei und vier begegnen sich bei Turo Darfeld gegen VfL Ladbergen. Das Derby zwischen 1.FC Nordwalde und TuS Altenberge verspricht ein torreiches zu werden. Im Ligakeller wird sich herausstellen, wer mit der roten Laterne überwintern wird, wenn Schlusslicht Brukteria Dreierwalde auf den 13. Falke Saerbeck trifft. Allesamt spannende Duelle. Wenn der Nikolaus jetzt noch anstatt Süßkram zu verteilen, eine Live-Konferenz schalten würde...

Die Hoffnung Jonas Schmidts hat sich bewahrheitet. Zwar war er nicht erfolgreicher als Heimspiel, doch ein 9:9 ist ein sehr achtbares Ergebnis. Zum Jahresabschluss ist nun wieder jemand gefragt, der mitten im Geschehen weilt. Dirk Förstermann, Trainer von Falke Saerbeck, ist zuversichtlich, dass sein Team nicht auf einem Abstiegsplatz überwintert. Daher tippt er für seine Elf im direkten Duell ein rundes 3:0.


Eintracht Mettingen - Bor. Emsdetten II     (Sonntag, 11 Uhr)
Für die Eintracht gilt es, nach einer durchwachsenen Hinrunde, den Abstand nach unten mindestens gleich zu halten. Beim 1:1 in Nordwalde hat das schon gut geklappt. Für Emsdettens Interimscoach Lars Dömer wird dies die, nach eigenen Aussagen, letzte Partie auf der Bank der Zweiten sein, bevor er sich wieder ausschließlich um die Geschicke der Drittvertretung kümmert.
Hinspiel: 1:0.
Dirk Förstermann: Borussia hat wieder Fuß gefasst, nach der Pause drehen sie das Spiel - 1:2.
Heimspiel-Tipp: Erster und (vorerst) letzter Punkt für Dömer - 1:1.

Union Wessum - TuS Recke     (Sonntag, 11 Uhr)
Für Union hätte die Halbserie deutlich besser laufen können. Gleich mehrere vermeidbare Niederlagen ließen den Meisterschaftszug bereits frühzeitig ohne die Wessumer abfahren. Recke hat drei Punkte mehr auf dem Konto, das Hinspiel verlor der TuS jedoch. Grund genug, im letzten Auftritt des Jahres noch einmal alles zu geben.
Hinspiel: 3:1.
Förstermann: Kracherspiel. Recke sehe ich etwas weiter vorne - 0:1.
Heimspiel-Tipp: Wessum ist offensiv immer brandgefährlich, pennt defensiv aber auch mal - 2:2.

Brukteria Dreierwalde - Falke Saerbeck     (Sonntag, 12:30 Uhr)
Eigentlich eine gute Chance für die Angriffsreihen, da beide Defensivverbunde bislang durchschnittlich fast vier Gegentore pro Spiel zugelassen haben. Aber auch besagte Sturmformationen liefen bislang ihren Erwartungen hinterher. Mit erst zehn bzw. 13 Treffern gibt es hier ordentlich Nachholbedarf.
Hinspiel: 0:0.
Förstermann: Wir schaffen erhofften Befreiungsschlag - 0:3.
Heimspiel-Tipp: Düstere Winterpause für Brutkeria, Hoffnung für Falke - 1:2.

Turo Darfeld - VfL Ladbergen     (Sonntag, 12:30 Uhr)
Für Turo ist dies das zweite Topspiel binnen einer Woche. Durch den Sieg gegen Recke ist die Mannschaft von Ralf Volkmann auf Rang zwei geklettert. Ladbergen legte bislang eine Traumsaison hin. Dass der VfL zu Jahresende so weit oben steht, hatten die Wenigsten auf der Rechnung. Hatte die Elf von Andreas Habben in den letzten Spielzeiten den Saisonstart noch verkorkst, sieht es dieses Jahr deutlich besser aus.
Hinspiel: 2:1.
Förstermann: Darfeld ist sehr heimstark - 2:0.
Heimspiel-Tipp: Turo überwintert auf Rang zwei - 3:1.

SC Dörenthe - GW Steinbeck     (Sonntag, 12:45 Uhr)
Dörenthe landete im Nachholspiel gegen Saerbeck einen wichtigen Sieg und hat drei Punkte zwischen sich und die Verfolger gepackt. Ein Punkt ist Pflicht, um einer Überwinterung auf einem Abstiegsplatz zu entgehen, denn das Torverhältnis ist das schlechteste der Liga. Steinbeck ist seit der 1:9-Klatsche gegen Wessum Ende September ungeschlagen. Zuletzt gab es auswärts drei Remis in Folge.
Hinspiel: 0:5.
Förstermann: Dörenthe hat uns zwar geschlagen, GW ist aber stärker - 0:2.
Heimspiel-Tipp: Dem SCD-Sieg im Kanalderby folgt eine Heimpleite - 1:4.

1.FC Nordwalde - TuS Altenberge     (Sonntag, 14:15 Uhr)
Die Mannschaften trennen fünf Kilometer und ein Punkt in der Tabelle. Grund genug, auf ein spannendes Derby zu hoffen. Der FCN kommt mit einem Unentschieden als Rückenwind, für Altenberge setzte es zuletzt zwei Niederlagen mit jeweils sechs Gegentoren. Eine leichte Favoritenrolle für die Gastgeber.
Hinspiel: 3:3.
Förstermann: Typisches Remis-Derby - 2:2.
Heimspiel-Tipp: FCN mit Derbysieg - 3:1.

SG Coesfeld 06 - SpVgg Langenhorst/Welbergen     (Sonntag, 14:30 Uhr)
Der letzte Auftritt des Jahres verspricht ein spannender zu werden. Der Hinspielerfolg war eines der knappsten Ergebnisse der SGC-Hinserie, seitdem räumte sie alles ab. Die Gäste reisen jedoch mit dem Selbstvertrauen einer wiedergefundenen Torgefahr zum Spitzenreiter. Besonders auf Torjägerin Corinna Rüschoff liegen die Hoffnungen der Langenhorsterinnen.
Hinspiel: 3:2.
Förstermann: Coesfeld gewinnt, aber nur knapp - 3:1.
Heimspiel-Tipp: Schnell den Fleckenentferner besorgt, die SGC-Weste bleibt rein - 3:2.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SG Telgte - Teuto Riesenbeck 2:2
» [mehr...] (881 Klicks)
2 Landesliga 4: SC Westfalia Kinderhaus - FC Viktoria Heiden 3:1
» [mehr...] (830 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 2. Spieltag
» [mehr...] (702 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - TuS Germania Horstmar 0:1
» [mehr...] (643 Klicks)
5 Frauen-Landesliga 3: Trainerwechsel in Herbern
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SG Telgte 30    89:38 73  
2    Borussia Münster 30    86:27 70  
3    SV Rinkerode 30    91:45 66  
4    SV Bösensell 30    82:38 66  
5    Cher. Laggenbeck 28    87:30 65  

» Zur kompletten Tabelle