Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

SC Preußen Münster U23


Fazit Hinrunde: Viel zufriedener hätte die U23 des SC Preußen Münster ihren Coach kaum machen können. "Wir sind super in die Saison gekommen. Das war nach dem Umbruch nicht zu erwarten", berichtet Kieran Schulze-Marmeling. Zwei kleine Kritikpunkte hat er dann aber doch noch ausgemacht. "Unsere Bilanz gegen Topteams ist ausbaufähig. Gegen die Top fünf waren wir oft nah dran, aber noch konnten wir das in keinen Sieg ummünzen. Und hintenraus ging uns ein bisschen die Luft aus."

Vorbereitung: Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief sogar noch besser. "Das war vielleicht die beste Vorbereitung, die ich je erlebt habe", so Schulze-Marmeling. Bei der Analyse der Hinrunde wurden ein paar Defizite festgestellt, die es umgehend zu beseitigen galt. Das hat offenbar herausragend funktioniert. Immerhin schlug man mit Eintracht Norderstedt und dem SC Spelle-Venhaus gleich zwei Regionalligisten. Dazu spielte man 2:2 gegen Regionalligist FC Gütersloh und schlug Westfalenliga-Spitzenreiter SC Verl II mit 2:1. "Gegen die hatten wir im Sommer noch verloren. Die Haltung und das Engagement stimmt. Bisher war die Vorbereitung beinahe makellos."

Personal: Schulze-Marmeling kann jedoch nur von beinahe makellos sprechen, weil im Schlussspurt dann doch die typischen Probleme auftraten. "Bis zu dieser Woche sind wir hervorragend durchgekommen. Diese Woche hatten wir aber ein paar Wehwehchen und haben daher auch eine Einheit weniger gemacht. Außerdem hat sich Till Hausotter schwer am Meniskus verletzt. Er wird wahrscheinlich die komplette Rückrunde ausfallen."

Das lief gut in der Hinrunde: "Wir haben trotz des großen Umbruchs sehr schnell als Team zusammengefunden. Es war sehr beachtlich, wie die junge Mannschaft gegen tiefstehende Gegner agiert hat. Wir waren sehr geduldig und hatten viele Tempowechsel. Das war schon richtig, richtig gut", lobt Schulze-Marmeling ein weiteres Mal seine Schützlinge.  

Das wollen wir in der Rückrunde besser machen: In Zukunft darf es wiederum gegen ein hohes Pressing oder auch gegen Standards ein bisschen besser laufen. Außerdem würde der Coach gerne ein paar mehr Buden nach eigenen hohen Ballgewinnen sehen. Und da kommen dann auch wieder die Topteams der Liga ins Spiel. "Wir haben eine herausragende Bilanz gegen Gegner ab Platz sieben. Gegen die Top fünf haben wir allerdings keine gute Bilanz. Das wollen wir verbessern und da fühlen wir uns auch bereit für."

Saisonziel: "Bei einer U23 ist das etwas schwierig. Grundsätzlich ist immer ein Ziel, die Dinger besser zu machen als in der Hinrunde. Generell ist das Ziel aber die Entwicklung. Da sind wir aktuell mega zufrieden. Jetzt geht es darum, das in messbare Dinge, wie mehr Tore oder weniger Gegentore umzumünzen. Wir wollen danach sagen können, dass wir besser geworden sind", formuliert Schulze-Marmeling gleich mehrere Ziele.

Heimspiel-Prognose: Zu Beginn der Saison fiel es dem Preußen-Trainer noch schwer, das Leistungsvermögen seiner Truppe vollumfänglich einzuschätzen. Daher peilte man einfach nur eine ruhige Saison an. Dem dürfte wohl nicht ganz so viel im Wege stehen.



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(604 Klicks)
2Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
(526 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(520 Klicks)
4Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
(367 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(116 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (1.494 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.302 Klicks)
3 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.078 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Patrick Heeke wechselt zu Teuto Riesenbeck
» [mehr...] (608 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (535 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle