Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

GW Nottuln

Trainer: Roland Westers (2. Saison)

Zugänge:
Marc Wenning-Künne (1. FC Gievenbeck)
Marius Kattenbeck (Fortuna Emsdetten)
Felix Risau (TuS Altenberge)
Finn Köhler (TuS Altenberge)
Peter Stüve (1. FC Gievenbeck)
Fabian Kemper (Eigene U19)
Lasse Wagner (Eigene U19)
Tobias Preckel (SuS Stadtlohn) 

Abgänge:
Christoph Hunnewinkel (SV Herbern)
Lukas Scholdei (SV Herbern)
Eldin Celebic (VfL Senden)
Tim Bröcking (SG Borken)

So lief die Saison 2021/22:
Hinlänglich bekannt ist eine weit verbreitete Krankheit der Nottulner: Das Ding mit dem Runden, das ins Eckige muss. 55 eigene Tore. Nur sieben Mannschaften trafen seltener. Da besteht immenser Nachholbedarf.  Dennoch wurde GWN, über das wir nicht schon wieder das hohe Lied des Minimalismus singen wollen, Fünfter. "Insgesamt war es eine ordentliche Saison mit Platz fünf und Pokalsieg, da kannst du dich am Ende des Tages schwerlich beschweren", sagt dann auch GWN-Coach Roland Westers, der die Mannschaft im Herbst von Yannick Gieseler übernahm. Der Kader war klein. Die Corona- und Verletzungs-Not groß. Konkurrenzkampf? Wenig vorhanden und auch kaum möglich. Es war so auch die Zeit für Senkrechtstarter. Beispielsweise blühte Lennart van Deenen, der der U19 entsprungen war, auf und akklimatisierte sich rasch bei den "Großen". Elfmal kam er zum Einsatz und traf viermal.

Ausblick Saison 2022/23:
"Der Kader wird ein bisschen größer als im letzten Jahr", erklärt Westers, der mit dem Team am 5. Juli in die Vorbereitung beginnt. Nun. Alles andere als ein größerer Kader wäre auch ganz schön blauäugig nach der Vorsaison. Die Neuzugangs-Mischung ist in jedem Fall stimmig. Stüve, Wagner und Kemper sind Aktien für die Zukunft - was für eine bescheuerte Begrifflichkeit ist das überhaupt?!?! -, Köhler hat ebenfalls Perspektive.  Spannend wird's auf jeden Fall, wie sich Wenning-Künne und Kattenbeck im Tor schlagen und die Fußstapfen von Hunnewinkel ausfüllen. Mit dieser Mannschaft geht auf jeden Fall was. Das weiß und denkt auch Westers, der den Eindruck hatte: Platz fünf hin, Platz fünf her - eigentlich steckt in diesem Team noch viel mehr. 



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(655 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(430 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(391 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(186 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(118 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.507 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (811 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (495 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (484 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Levent Öztürk ist Westfalias letzter Neuzugang
» [mehr...] (482 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle