Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Gadomski zieht seinen größten Hut


Von Pascal Bonnekoh

(10.04.23) Auch dank des 2:0 (1:0)-Heimerfolgs gegen den Lüner SV steht Borussia Emsdetten mit 29 Punkten im gesicherten Mittelfeld. Vom ersten Abstiegsplatz trennen einen 13 Zähler. Für Borussias Co-Trainer Bodo Gadomski Grund genug, seinen Hut zu ziehen.

"Wir freuen uns über den Sieg. Zur Belohnung haben die Jungs zwei Tage frei bekommen. Der Klassenerhalt sollte jetzt gesichert sein. Davor muss man den größten Hut ziehen, den man ziehen kann. Viele haben uns das nicht zugetraut", so Gadomski. Die Umstände waren wiederum nicht unbedingt die besten. Der Rasenplatz in Emsdetten war schwer zu bespielen und die beiden Teams konnten nicht mal annähernd aus den vollen Schöpfen. Mit jeweils 13 beziehungsweise 14 Feldspielern ging man in das Duell. Bei der Borussia fiel das wiederum nicht so wirklich ins Gewicht.

Training fruchtet

"Wir haben es in der Vergangenheit immer gut hinbekommen, Ausfälle zu kompensieren", berichtete Emsdettens Co-Trainer Bodo Gadomski. So auch am Ostermontag. Nach nur 21 gespielten Minuten eroberte Kai Leon Deradjat die Kugel und spielte sie raus auf Vincent Schulte, der wiederum Offensivmann Kevin Hagemann mustergültig bediente (21.). Und nur zwei Minuten später bekamen die Hausherren nicht nur einen Elfmeter zugesprochen, sondern waren wegen einer Roten Karte plötzlich auch noch in Überzahl. Den Strafstoß setzte Kevin Mantahari Meise jedoch an den Außenpfosten.

"Uns kam die frühe Rote Karte natürlich entgegen. Da kann dann aber auch im Kopf etwas passieren. Phasenweise war es dann auch so, dass es gegen zehn schwieriger war, als gegen elf. Am Ende müssen wir trotzdem viel höher gewinnen", so Gadomski. Auch in Unterzahl blieb der Lüner SV über Marcel Reichmein und Kapitän Milan Sekulic gefährlich. Der genesene Luca Dömer hielt seinen Kasten aber sauber, auch wenn seine Mitspieler vorne das Spiel offen hielten. Unter anderem vergaben Hagemann und Mats Hagel aussichtsreiche Möglichkeiten. In der 81. Spielminute war es dann aber soweit. Nach einem erneuten Konter versenkte Vincent Schulte die Kugel zum 2:0 (81.). "Wir haben am Samstag noch Kontersituationen trainiert. Da waren wir echt gut", berichtete der Co-Trainer.

Borussia Emsdetten - Lüner SV 2:0 (1:0)
1:0 Hagemann (21.), 2:0 Schulte (81.)



Top-Klicker der Kreise
1Aufstiegsrelegation: SC Sprakel - VfL Wolbeck II 4:3
(794 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(705 Klicks)
3Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(338 Klicks)
4Handball-Landesliga 2: Uwe Landau übernimmt den SC Münster 08
(307 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(172 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (2.330 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (886 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (737 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (732 Klicks)
5 Anstoß: Bitte mehr davon auch in der neuen Saison
» [mehr...] (668 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle