Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Hannes Schäperklaus hatte gestern mal wieder einen entspannteren Sonntagnachmittag.

Des einen Glück ist des anderen Graus


von Malte Greshake

(19.10.20) Auch GWA Rheine lässt in den letzten Wochen einen Sieg nach dem anderen folgen. Auch am gestrigen Sonntag ging es für Thorsten Schmidts Team dabei wieder torreich zur Sache. Mit 5:0 (3:0) ließen die Rheineser den Gästen aus Wettringen dabei keine Chance. 

"Wir haben auch einfach hochverdient gewonnen", meinte GWA-CoGuido Kohl am Tag danach. "Wir waren in allen Belangen überlegen und haben die Tore gut herausgespielt." Trotzdem hatten seine Jungs zunächst 20 Minuten gebraucht, bis es zum ersten Mal geklingelt hatte: Nicht umsonst bezeichnete Kohl, nachdem Tobias Termühlen eine scharfe Hereingabe von Florian Meier unglücklich im eigenen Tor versenkt hatte (21.), das 1:0 als Dosenöffner. Danach ließen die Hausherren bis zur Pause noch zwei weitere Treffer folgen: Weil Wettringen mehrmals den Ball im eigenen Sechzehner nicht klären konnte, traf erst Jan Niestegge (30.), ehe Kevin Drees nach einer ähnlichen Situation erfolgreich war (35.)

Schultens Hoffnung wieder dahin

"Ich habe es im Vorhinein schon befürchtet", haderte Thomas Schulten. "Am Anfang standen wir tief und kompakt. Aber dann fängst du dir ein schönes Eigentor und liegst danach innerhalb von 14 Minuten 0:3 hinten." Auch auch nach der Halbzeit lief es nicht besser für die Gäste. Nur wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielte Patrick Bruns das 4:0 (47.), bevor Cornelius Vorreiter nach einer Meier-Ecke den Deckel draufmachte (66.).

"Das zarte Pflänzchen der Hoffnung wurde heute wieder zertreten", sagte Schulten, weil seine Schützlinge in der Vorwoche noch ganz anders aufgetreten waren. "Ich kann dir auch nichts mehr erzählen, wir müssen jetzt langsam mal liefern." Auf der anderen Seite herrschte nach dem dritten Sieg in Serie natürlich große Zufriedenheit. "Wir gewinnen nun auch die Spiele gegen Gegner, die wir letztes Jahr nicht gewonnen hätten", frohlockte Kohl. "Im Moment haben wir einen sehr guten Lauf. Das kann sich schon sehen lassen."

GWA Rheine - Vorwärts Wettringen II     5:0 (3:0)
1:0 ET Termühlen (21.), 2:0 Niestegge (30.),
3:0 Drees (35.), 4:0 Bruns (47.),
5:0 Vorreiter (66.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Fix - Thorsten Schmidt verlässt GWA Rheine
» [mehr...] (396 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven macht weiter
» [mehr...] (242 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: SW Weiner hat dazu gelernt
» [mehr...] (221 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Noch lange nicht satt
» [mehr...] (200 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: GWA Rheine - Harte Arbeit zahlt sich aus
» [mehr...] (80 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle