Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Sven Brüning (l.) und sein Mitspieler Niklas Ohde beackern hier den Borussen Dominik Tiekötter (r.).

Ausgerechnet im Derby


von Malte Greshake

(25.10.20) Wer hätte gedacht, dass Borussia Emsdetten II ausgerechnet im Derby gegen Fortuna die erste Saisonniederlage einstecken würde. Aber so ein Derby hat natürlich auch immer seine eigene Regeln, wie Steffen Molitors Truppe am eigenen Leib erfahren durfte. Gegen effektivere Gäste von der Fortuna setzte es für den Tabellenführer an diesem frühen Sonntagnachmittag schlussendlich eine 0:3 (0:1)-Niederlage.

"Es war ein sehr intensives Spiel", sagte Francesco Catanzaro hinterher. "Aber meine Mannschaft hat heute taktisch alles so umgesetzt, wie wir uns das vorgestellt hatten. Borussia hatte mit unserem System echt Probleme." Denn die defensivere Spielweise der Gäste setzte den Hausherren zu, die zwar mehr Spielanteile hatten, daraus aber keinen Profit schlagen konnten. So war es Marcus Meinigmann, der nach einer Kombination über Steffen Neumann und Fabio Pereira in der ersten Hälfte die Führung besorgte (18.).

Pereira senkrecht in der Luft

"Wir haben auch nach der Pause gut gedrückt und mächtig Dampf gemacht, aber im letzten Drittel war die letzte Aktion immer zu ungenau", wusste auch Molitor, woran es gelegen hatte. Und so setzte sich bei der Fortuna schließlich die individuelle Klasse durch: Nach er einer Flanke von Sven Brüning stand Pereira senkrecht in der Luft und baute die Führung aus (59.). "Auch nach dem Seitenwechsel haben wir es diszipliniert heruntergespielt", sah Catanzaro dabei zu, wie vor allem Lukas Kritsch in Gennaro-Gattuso-Manier in der Defensive alles abräumte.

Am Ende war es dann wieder Pereira gewesen, der den Unterschied gemacht hatte. Neumann wurde im Sechzehner gehalten und Schiedsrichter Jost Föbrich zeigte auf den Punkt: Fortunas Knipser bliebt dann aus elf Metern eiskalt (59.). "Wir waren einfach immer griffig, geduldig und haben die Lücken beim Gegner ausgenutzt", meinte Catanzaro nach dem Abpfiff noch.

Molitor auf der anderen Seite war aufgrund der Niederlage natürlich bedient, konnte aber auch schnell wieder nach vorne blicken. "Die Derbyniederlage tut schon weg, das 0:3 hört sich jetzt am Ende aber auch deutlicher an, als es letztendlich war", so der Borussia-Coach. "Wir sind nicht davon ausgegangen, dass Fortuna so defensiv spielen würde, aber es ist ja auch nichts Schlimmes passiert. Wir werden ganz sicher nicht den Kopf in den Sand stecken."

Borussia Emsdetten II - Fortuna Emsdetten     0:3 (0:1)
0:1 Meinigmann (18.), 0:2 Pereira (59.),
0:3 Pereira (89.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Fix - Thorsten Schmidt verlässt GWA Rheine
» [mehr...] (387 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: GWA Rheine - Harte Arbeit zahlt sich aus
» [mehr...] (291 Klicks)
3 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven macht weiter
» [mehr...] (229 Klicks)
4 Kreisliga B2 ST: SW Weiner hat dazu gelernt
» [mehr...] (211 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Noch lange nicht satt
» [mehr...] (140 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle