Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Marco Spliethofe (vorne) traf gegen ASK Ahlen zum so wichtigen 1:1.

Ein Punkt, der Gold wert sein kann


Von Pascal Bonnekoh

(14.05.23) Im Tabellenkeller geht's heiß her. Der SV Hilbeck gewann in den Schlussminuten gegen SG Oestinghausen, während BW Beelen sich einen wohl nicht unbedingt eingeplanten Punkt vom ASK Ahlen abholte. Es hätte laut Beelens Coach Stefan Bruns aber sogar mehr sein können als das 1:1 (0:1) in Ahlen.

"Das waren wieder zwei verschenkte Punkte. Ahlen kam raus wie die Feuerwehr. In den ersten 20 Minuten hatten wir richtig Probleme. Da haben die die Kirsche sehr ordentlich laufen lassen. Aber ab dann hatten wir die super im Griff", so Bruns. Iago Augusto de Carvalho hatte die Hausherren vom Punkt früh in Führung gebracht (23.). Auf Beelener Seite vergaben wiederum Riccardo Itzek und Marco Spliethofe noch im ersten Durchgang Chancen zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste dann aber endgültig die Kontrolle über das Spielgeschehen.

Bruns: "Wir gewinnen Sonntag in Hilbeck, dann ist das Thema gelutscht"

"Wir hatten die total im Sack. Wir hatten einige Situationen, wo wir das Ding hätten machen müssen", berichtete Bruns. Nachdem Mohamed Mara, Jan Bruns und erneut Spliethofe Möglichkeiten liegen ließen, traf Spliethofe in der 77. Spielminute dann doch. Nach einem flachen Ball in den Sechzehner marschierte er an Keeper Burak Karali vorbei und schob die Kugel ins leere Tor ein. "Den Punkt haben wir uns wirklich erarbeitet. Damit kann man auch zufrieden sein. Der kann Gold wert sein. Eigentlich hätte man das aber gewinnen müssen", resümierte Bruns.

Deutlich mehr ärgerte den Coach aber das Geschehen in Hilbeck. In der 89. Minute stand es dort noch 1:1, ehe Hilbeck zwei recht einfache Tore schoss und das nachdem Oestinghausens Trainer Dierk Meincke letzte Woche gegenüber dem Soester Anzeiger noch sagte, dass er in der kommenden Saison lieber gegen Hilbeck, als gegen Beelen spielen wolle. "Das ist unsportlich hoch 20. Da fällt mir nichts zu sein", so Bruns. Zwei Spieltage vor Schluss ist Hilbeck dank des Dreiers am SV Drensteinfurt vorbeigezogen und steht punktgleich mit den Blau-Weißen knapp über dem Strich. Am kommenden Sonntag kommt es dann wiederum in Hilbeck zum direkten Aufeinandertreffen. "Das alles ändert nichts. Wir gewinnen Sonntag in Hilbeck, dann ist das Thema gelutscht."

ASK Ahlen - BW Beelen     1:1 (1:0)
1:0 de Carvalho (23./FE), 1:1 Spliethofe (77.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(714 Klicks)
2Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(512 Klicks)
3Kreisliga B: Jan Wissing über seine Pläne mit dem SC Hörstel
(364 Klicks)
4MSL-Liga: Zuwachs für die SG Sendenhorst
(298 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(193 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.850 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (954 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (779 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (751 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (665 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle