Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Später bricht Drensteinfurt komplett auseinander


Von Fabian Renger

(15.05.23) Natürlich gab sich niemand beim SV Drensteinfurt einer Illusion hin: Im Spiel beim Ligaprimus SF Ostinghausen ging es maximal um Bonuspunkte. Und hätte man die Partie nach 45 oder 55 Minuten abgepfiffen, SVD-Coach Peter Lohrmann hätte vermutlich blendende Laune gehabt. So lange hielten die Stewwerter nämlich die Null. Danach ging es abwärts, der Endstand lautete 5:0 für die SFO.

Lars Schröder erzielte das 1:0 mit ziemlich viel Dusel aus der Distanz (56.). Nach einem Eckball erhöhte er per Kopf auf 2:0 (62.) und Fred Gutmann markierte das 3:0 (65.). Innerhalb von zehn Minuten war die Geschichte auserzählt.

"Dann brichst du gegen so einen Gegner zusammen. Das finde ich nicht gut, ich erwarte eine andere Mentalität. Die letzten 20 Minuten haben mir draußen schon wehgetan", war Lohrmann regelrecht schockiert. Einerseits konnte er seine Jungs zwar schon verstehen, es auch sportlich einordnen: Ostignhausen ist ein Kaliber. Und dem SVD fehlen derzeit mit Diogo Castro und Sam Scharmann beispielsweise zwei Stützen verletzungsbedingt noch länger.

Der letzte Wille fehlte

Trotzdem: Die Gäste gaben sich mehr oder minder geschlagen. "Der Wille, bis zur letzten Minute bis zum letzten Grashalm zu gehen, hat gefehlt", so Lohrmann. Tom Franke stellte auf 4:0 (75.), Schröder machte noch per Foulelfmeter das 5:0 klar (89.).

Lange Zeit war das Auftreten der Gäste jedoch absolut vernünftig. "In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt - also was man gegen so eine Mannschaft gut nennen kann", berichtete Lohrmann von einer exzellenten Verteidigungsarbeit seiner schwer beschäftigten Mannschaft. Nach vorne kam vom SVD eher wenig. Vielleicht ein paar halbgare Flanken oder Fernschüsse, nichts was der Rede der Wert gewesen wäre. Dennoch: Die Festung hielt. Bis zur 56. Minute - und danach brach das Kartenhaus völlig in sich zusammen.

SF Ostinghausen - SV Drensteinfurt 5:0 (0:0)
1:0 Schröder (56.), 2:0 Schröder (62.)
3:0 Gutmann (65.), 4:0 Franke (75.)
5:0 Schröder (89./FE)



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(1065 Klicks)
2Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
(946 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst - die Übermannschaft der Liga?
(503 Klicks)
4Kreisliga A TE: Wie heiß ist die ISV-Reserve?
(360 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
(269 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Staffeleinteilung nochmal geändert
» [mehr...] (1.022 Klicks)
2 Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst suspendiert Torhüter
» [mehr...] (896 Klicks)
3 Querpass: Trainingsauftakt im Münsterland
» [mehr...] (817 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Arton Balja wechselt zu Borussia Emsdetten
» [mehr...] (769 Klicks)
5 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (676 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle