Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Zufrieden und unzufrieden zugleich


Von Pascal Bonnekoh

(14.05.23) Der VfL Wolbeck hat beim Auswärtsspiel bei RW Westönnen dem Tabellendritten mal eben einen Punkt abgeluchst. Vollends zufrieden war Coach Daniel Hölscher mit dem 3:3 (2:1) dennoch nicht, da einerseits seine Jungs das Spiel früher hätten zumachen können und andererseits der Ausgleich nicht nur äußerst spät, sondern auch unter ärgerlichen Umständen zustande kam.

"Unsere Leistung war echt gut. Damit können wir zufrieden sein. Westönnen ist keine Laufkundschaft und wir haben da spielerisch richtig stark mitgehalten und nicht einfach nur verteidigt", so Hölscher. Westönnen lenkte man immer wieder auf die Flügel, wo die Rot-Weißen häufig nicht weiter wussten, während die Wolbecker mit vier zentralen Spielern immer wieder auf die gegnerische Abwehrkette zu marschierten. Nach einem Foulspiel an Tilo Gadau traf dann Luke Vette auch folgerichtig vom Punkt zum 1:0 für die Gäste (32.). Und nur acht Minuten später erhöhte sein Bruder Linus Vette nach Vorlage von Jim Waltermann auch schon auf 2:0 (40.).

Elfmeter und Platzverweis in den Schlusssekunden

Doch noch vor dem Seitenwechsel kamen die Hausherren durch einen direkt verwandelten Freistoß von Ufuk Topcu zurück ins Spiel (43.). "Wir hatten viele Chancen. Zur Pause hätten wir mit 3:0 führen müssen. Die zweite Halbzeit war dann offener", berichtete Hölscher. Die Wolbecker blieben aber dran und stellten durch Joshua Rose in der 69. Spielminute den alten Abstand wieder her. Aber auch die Westönner waren mit dieser Partie noch nicht fertig. Nach einem ruhenden Ball traf Christopher Clarysse in der 74. Spielminute zum Anschluss, ehe es in der dritten Minute der Nachspielzeit nochmal richtig laut wurde auf dem Platz. Westönnen bekam einen Elfmeter zugesprochen, den erneut Clarysse zum 3:3-Endstand einschob.

"Der Schiedsrichter hat ein gutes Spiel gemacht, aber der Schiedsrichter aus dem vorherigen Spiel war auch noch da und der hatte gesehen, dass das kein Foulspiel war. Man greift nicht so in ein Spiel ein, wenn man sich nicht zu 100 Prozent sicher ist. Westönnen hat nur über Standards getroffen. Im Spiel hatten wir die gut im Griff", ärgerte sich Hölscher. Marvin Deckert ärgerte sich übrigens ebenfalls und ließ das auch den Unparteiischen wissen. Dafür sah er dann jedoch seine zweite Gelbe Karte an diesem Tag (90.+2).

RW Westönnen - VfL Wolbeck     3:3 (1:2)
0:1 Lu. Vette (32./FE), 0:2 Li. Vette (40.),
1:2 Topcu (43.), 1:3 Rose (69.),
2:3 Clarysse (74.), 3:3 Clarysse (90.+3/FE)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Wolbecks Deckert (90.+2/Meckern)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2094 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(535 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(436 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(150 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (464 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (434 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (429 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle