Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Den parkenden Bus ausgespielt


von Jakob Hehn

(14.04.24) Wie sagt man doch so schön: Die haben den Bus vor dem eigenen Tor geparkt. Das hat wohl der SV Hilbeck gegen Wolbeck getan. Der VfL biss sich daran lange die Zähne aus, blieb aber bis zum Ende sehr geduldig. Binnen drei Minuten in der Schlussphase drehten die Jungs von Co-Trainer Sebastian Wende die Partie und fuhren mit einem 1:2 (0:0) wieder nach Münster.

"Es war ein hartes Stück Arbeit. Die haben sich von Anfang an hinten verschanzt und sich aufs Verteidigen konzentriert", sagte Wende. Die Hausherren verteidigten auch leidenschaftlich und machten dem VfL das Leben schwer. Trotz hohem Ballbesitz kamen die Gäste kaum vors gegnerische Tor. Niklas Mersmann und Aron Jakab hatten gute Abschlussmöglichkeiten, "ansonsten war es aber eine ereignisarme erste Halbzeit", wie Wende berichtete.

Rückstand aus dem Nichts

Offensiv hatte Hilbeck sehr wenig. Umso überraschender trafen die Gastgeber direkt nach Wiederanpfiff aus dem Nichts (46.). Jorden Häckel traf nach einem Freistoß per Kopf. Davon ließen sich die Wolbecker aber nicht beirren. "Wir haben dann ab der 60. Minute auf ein 3-4-3 umgestellt und waren dadurch sehr druckvoll", so Wende. Der VfL übernahm nun noch mehr das Spiel. Lange liefen die Gäste an und plötzlich ging alles ganz schnell.

Tim Vercelli flankte schön vors Tor und der eingewechselte Jan Tegtmeier netzte ein (77.). "Tegtmeier habe ich noch vor der Einwechslung gesagt, er soll mehr flanken", verriet Wende. Gesagt getan. Erst traf er zum Ausgleich und servierte danach butterweich für Jakab. Der nahm die Hereingabe an und köpfte ebenso schmeidig zur Führung ins Netz (80.). In der Folge tauchten die Hilbecker auch nochmal vorne auf und hatten noch zwei, drei gute Möglichkeiten. Einmal klärte Vercelli gerade noch so mit einer gut getimten Grätsche. Als "Arbeitssieg", betitelte Wende den Auswärtserfolg zum Schluss.

SV Hilbeck - VfL Wolbeck 1:2 (0:0)
1:0 Häckel (46.), 1:1 Tegtmeier (77.)
1:2 Jakab (80.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(714 Klicks)
2Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(501 Klicks)
3Kreisliga B: Jan Wissing über seine Pläne mit dem SC Hörstel
(364 Klicks)
4MSL-Liga: Zuwachs für die SG Sendenhorst
(298 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(193 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.836 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (954 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (779 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (751 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (656 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle