Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle
Carsten Winkler leitet am heutigen Donnerstagabend das erste Mal eine Trainingseinheit von Davaria Davensberg.

Carsten Winkler tritt Fetsch-Nachfolge bei Davaria an


Von Nicolas Hendricks

(11.10.12) Lange hat sie nicht gedauert, die Suche nach einem Nachfolger für die beiden entlassenen Trainer-Brüder Costa und Louis Fetsch bei Landesligist Davaria Davensberg. Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[wir berichteten...] Schon am Donnerstagmorgen gab Davarias Sportlicher Leiter Uwe Möhrchen bekannt, dass ab sofort Carsten Winkler die Geschicke beim Tabellenschlusslicht übernehmen wird. „Carsten ist ein junger Trainer mit Potenzial“, sagt Möhrchen über seinen neuen Coach.

Dieser ist in Davensberg kein Unbekannter. Zu Verbandsliga-Zeiten kickte Winkler unter Trainer Heiko Ueding zwischen 2004 und 2008 selbst für Davaria. Als Trainer sammelte Winkler trotz seiner erst 33 Jahre bereits einige Erfahrungen und Erfolge. So stieg er mit der U17 des TuS Hiltrup als Leistungsliga-Meister in die B-Junioren-Bezirksliga auf. Mit der U19 verpasste er ein Jahr später selbiges Kunststück, weil er das Aufstiegsendspiel gegen Münster 08 II im Elfmeterschießen verlor. Anschließend baute er beim SV Rinkerode über drei Jahre eine starke erste Mannschaft auf – und krönte sein Engagement mit dem Aufstieg in die Kreisliga A im vergangenen Sommer.

Eindrücke sammeln

„Ich kenne die Tabellensituation. Von den einzelnen Spielern in der Mannschaft muss ich mir aber erst noch ein Bild machen. Da habe ich erst einen kleinen Eindruck bekommen“, sagt Winkler. Impressionen will er sich in den beiden Trainingseinheiten in dieser Woche sowie beim schweren Auswärtsspiel am Sonntag gegen den Tabellenzweiten GW Nottuln holen. „Wir haben in Nottuln nichts zu verlieren, keiner erwartet dort etwas von uns. Vielleicht ist das auch eine kleine Chance - und wir nehmen etwas mit“, hofft der Coach auf eine mögliche Überraschung.

Schon zu Wochenbeginn trat der Verein an Winkler heran. Der Lehrer, der nebenbei auch noch im Sport-Fitnessbereich tätig ist, erbat sich zunächst Bedenkzeit. „Denn eigentlich hatte ich eine Saison ohne Trainertätigkeit geplant. Aber diese Aufgabe ist sehr reizvoll, außerdem habe ich mich bei Davaria als Spieler immer wohl gefühlt.“ Der kurze Anreiseweg von Rinkerode nach Davensberg spielte ebenfalls eine Rolle. Als Co-Trainer wird ihm, wie schon zuletzt beim SV Rinkerode, Norbert Bothen zur Seite stehen. Für dessen Engagement sind nur noch Kleinigkeiten zu klären.

"Ziehen das Ding mit ihm durch"

Sportchef Möhrchen nimmt nach der schnellen und überraschenden Trennung von Louis und Costa Fetsch den Druck von Winklers Schultern. „Klipp und klar sage ich: Carsten Winkler braucht keine Angst zu haben. Wir ziehen das Ding mit ihm durch. Ich hoffe, dass er die Mannschaft pushen kann.“ Dafür wollen die Davaren im Winter auch noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden. „Der Kader muss in der Breite verbessert werden, daraus soll sich die Spitze entwickeln“, erklärt Winkler seinen Plan. 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1005 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(533 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(428 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(225 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(179 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (954 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (667 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (584 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)
5 Landesliga 4: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (389 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle