Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Christian Knappmann (l.) trainiert ab sofort nicht mehr den TuS Bövinghausen. Foto: Lehmann

"Knappi" macht in Bövinghausen Schluss


von Fabian Renger

(17.10.23) So schnell kann sich das manchmal ändern im Fußball. Noch am 16. September war Christian Knappmann als Trainer des TuS Bövinghausen hin und weg. Öffnet externen Link in neuem FensterIn Facebook teilte er einen Beitrag vom "RevierSport" und schrieb drüber 'Stolz auf meine Jungs!!!'. Es ging seinerzeit um den 3:0-Sieg über Victoria Clarholz, nach damals sechs Ligaspielen hatte Bövinghausen bereits 13 Punkte gesammelt. Er bezeichnete sein Team Öffnet externen Link in neuem Fensternoch als "Spitzenmannschaft". Jetzt sind zehn Spiele um und Bövinghausen gewann nur noch eine der vergangenen vier Partien. Dreimal verlor der TuS ohne eigenen Treffer. Zuletzt setzte es eine deftige 0:6-Abreibung im Derby bei Türkspor Dortmund - und nun machte Knappmann Schluss. Er trat als Bövinghausener Trainer zurück.

Darüber berichten am Dienstag mehrere Medien, u.a. eben jener Öffnet externen Link in neuem Fenster"RevierSport". "Ich habe nach reiflicher Überlegung für mich entschieden, dass es das war. Ich habe das Ajan Dzaferoski auch mitgeteilt. Zu meinen Beweggründen werde ich mich öffentlich nicht äußern. Ich wünsche dem TuS Bövinghausen alles Gute. Ajan und ich bleiben freundschaftlich verbunden", zitieren die Kollegen aus Knappmanns Antwort an das Medienhaus. Auch sein spielender Co Öffnet externen Link in neuem FensterMarcus Piossek (u.a. 299 3.-Liga-Spiele) soll hingeworfen haben. Als Spieler soll Piossek aber laut Angaben der RuhrNachrichten dabei bleiben.

Wer den derzeitigen Oberliga-Siebten künftig trainieren wird, steht noch nicht fest. Der Kader verfügt mit arrivierten Ex-Profis wie André Dej oder Jeron Al-Hazaimeh in jedem Fall über  genug Potenzial. Der Abstand zu den Aufstiegsplätzen beträgt derzeit sechs Zähler.

Öffnet externen Link in neuem FensterLaut Angaben der RuhrNachrichten soll Knappmann übrigens Trainerkandidat beim Regionalliga-Schlusslicht in Ahlen sein. Vielleicht schlägt der bekannte Vulkan von der Seitenlinie dann ja ein neues Kapitel auf. In Bövinghausen war es ein kurzes. Beim TuS war er erst seit April diesen Jahres tätig, verpasste damals den Aufstieg, gewann jedoch im Sommer immerhin den Kreispokal. 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A TE: Holger Althaus hört im Sommer in Recke auf
(755 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
(524 Klicks)
3Kreisliga A ST: Marvin Bingold kehrt zum 1. FC Nordwalde zurück
(440 Klicks)
4Kreisliga A2 AC: "Klaasi" bleibt der Liga erhalten
(247 Klicks)
5Handball-MSL-Liga: SGH Steinfurt - Friesen Telgte 28:33
(188 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Simo Sroub übernimmt beim BSV Roxel
» [mehr...] (676 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (603 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (571 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Zwei weitere 2005er für Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (566 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Zwei weitere Youngster steigen auf beim 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (486 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 19    63:21 51  
2    SV Mauritz 06 18    75:13 49  
3    SG Sendenhorst 18    49:14 46  
4    VfL Billerbeck 19    48:18 46  
5    FC Nordwalde 18    58:18 45  

» Zur kompletten Tabelle