Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Preußen verspielt Zwei-Tore-Führung


Von Nils Hanewinkel

(04.11.23)  Ein Start nach Maß war es für die jungen Preußen bei ihrer Partie in Bövinghausen. Im zweiten Durchgang schalteten die Gastgeber aber einen Gang hoch und sorgten beim 2:2 (0:2) für eine leistungsgerechte Punkteteilung.

Der SCP startete spielerisch gut und hatte viele schöne Kombinationen in seinem Spiel. Ein Ball von Keeper Roman Schabbing fand den Weg zu Till Hausotter, welcher wiederum Ole Overhoff in Szene setzte. Overhoff ging ins Eins-gegen-Eins, wobei er regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Das ganze fand im Sechzehner statt, sodass der Unparteiische auf den Punkt zeigte. Den Strafstoß verwandelte Kapitän Luca Steinfeldt (10.). Auch nach dem Tor blieben die Preußen das aktivere Team. Nach einem Ballgewinn von Marcello Romano, steckte dieser den Ball auf Luca Steinfeldt durch. Steinfeldt umkurvte den Keeper mit einer Bierruhe und stellte früh auf 2:0 (18.). "Nach dem 2:0 hatten wir sie sie so ein bisschen. Da hätten wir auch noch nachlegen können", so Adler-Coach Kieran Schulze-Marmeling über den starken Beginn seiner Jungs. Die Führung noch auszubauen, gelang den Preußen vor der Pause aber nicht mehr. "Wir haben eine gute erste halbzeit gegen einen guten Gegner gespielt", hatte Schulze-Marmeling lobende Worte für beide Mannschaften parat.

Aus 0:2 mach 2:2!

Nach der Pause wurden die Gastgeber aus Bövinghausen dann immer stärker. Das Spiel wurde wilder und offener, genau so, wie es die Preußen ungerne haben. Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff gelang der Heimmannschaft dann der Anschlusstreffer. Umut Yildiz war der Torschütze (51.). "Die Halbzeit kam Bövinghausen gelegen, wir haben nach der Pause etwas den Mut verloren", sprach Preußens Coach. Die Gäste mussten nun viel verteidigen und hatten nur noch wenige Phasen mit eigenem Ballbesitz. Folgerichtig fiel in der 70. Spielminute der Ausgleich durch Yanni Regäsel. Mehr nennenswertes geschah am Freitagabend nicht mehr. Schulze-Marmeling sprach abschließend von einer verdienten und gerechten Punkteteilung.

TuS Bövinghausen - Preußen Münster II 2:2 (0:2)
0:1 (E) Steinfeldt (10.), 0:2 Steinfeldt (18.)
1:2 Yildiz (51.), 2:2 Regäsel (70.)



Top-Klicker der Kreise
1Aufstiegsrelegation: SC Sprakel - VfL Wolbeck II 4:3
(794 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(705 Klicks)
3Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(339 Klicks)
4Handball-Landesliga 2: Uwe Landau übernimmt den SC Münster 08
(307 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(172 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (2.331 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (887 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (738 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (733 Klicks)
5 Anstoß: Bitte mehr davon auch in der neuen Saison
» [mehr...] (668 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle