Suchbegriff:
  • OL
  • Spielplan
  • Tabelle

Oberliga Westfalen

Männer, die auf Bälle starren: Gievenbecks Manuel Beyer (l.) und sein Lotter Gegenspieler Georges Baya Baya. Foto: Greshake

Gievenbeck bietet auch Lotte die Stirn


Von Fabian Renger

(10.03.24)  Das größte Lob für den 1. FC Gievenbeck gab's diesmal vom gegnerischen Trainer. "Ich bin nicht sauer auf mein Team", verwies Lottes Coach Fabian Lübbers nach dem 1:1 (1:1) beim FCG erstmal auf den starken Kontrahenten. "Die 35 Punkte vorher haben die nicht irgendwo im Lotto geschenkt bekommen. Das ist ein Punkt, der ordentlich ist. Man muss in Gievenbeck auch erstmal was holen. Und mit Blick auf die anderen Ergebnisse war's auch ein gewonnener Punkt." Spätestens jetzt ist der kleine FCG also nicht mehr der kleine FCG. Und damit ab zum Spieverlauf.

Obwohl: Ne, bleiben wir zunächst bei den Trainern. Gievenbecks Cheftrainer Florian Reckels schickte nämlich ebenfalls ein paar nette Worte an seine Männer raus: "Das war eine richtig gute Leistung von uns. Ich bin stolz aufs Team! Wir haben sehr diszipliniert gegen den Ball gespielt und verhältnismäßig wenig Chancen zugelassen. Unterm Strich ist das 1:1 in Ordnung so." Gievenbeck überzeugte auf dem heimischen Geläuf vor allem mit Mut - nicht nur gegen den Ball, das ist ja Usus, sondern auch mit ihm. Reckels sah viele gute Ideen, kreative Lösungen.

Überraschendes 0:1

Was er ebenfalls sah: Eine Anfangs-Viertelstunde, die aus heimischer Sicht stark verlief. Man hätte bereits früh 2:0 führen müssen, befand der FCG-Üungsleiter. Niklas Frese schloss einmal zu überhastet ab, Nils Heubrock ebenfalls. Frese hatte mit einer Volleyabnahme auch kein Glück. Dass die SFL mit 1:0 in Führung gehen würden, bahnte sich nicht unbedingt an. Es brauchte dafür eine Standardsituation. Die wurde abgeblockt, aus dem Hinterhalt - 16 Meter mögen es gewesen sein - zog schließlich Philip Fontein erfolgreich ab (14.). Lotte kam nun stärker auf, ließ erstmal wenig(er) anbrennen. Da brauchte es schon den jugendlichen Elan des Niklas Frese, um da durchzubrechen. Rund 25 Meter vorm Tor kam er an die Kugel, fräste sich durch gut durch, lief quer zum Tor und zog aus rund 16 Metern ab - humorlos ab ins Eck zum 1:1 (27.). "Schlecht verteidigt", so Lübbers.

Danach boten die Gastgeber den Gästen wieder munter Paroli. Großchancen der Lotteraner gab es wenige. Eine war noch dabei, kurz nach Wiederbeginn, aber die Koproduktion von Marc Heider und Leon Gino Schmidt brachte nichts Zählbares. Später war das auch für Fatlum Elezis Distanzschüsse so zu sagen. Gievenbeck verteidigte mit Biss, wie man es kennt. "Wir haben es bis zum Strafraum ordentlich gemacht", meinte Lübbers. Danach war meistens Schicht im Schacht.

Elfmeter? Schiri sagt 'Nein'

In der Schlussphase rückte schließlich noch Referee Stefan Tendyck in den Mittelpunkt des Geschehens. Beide Kontrahenten hätten noch einen Elfmeter kriegen können oder sogar müssen. Auf Gievenbecker Seite wurde Alex Wiethölter von hinten umgerissen. Klares Foul, fand Reckels. Fand Tendyck aber nicht. Er pfiff nicht (85.). Auf der anderen Seite wurde Marc Heider von einem Gievenbecker umgegrätscht und am Standbein getroffen. Ein klares Foul, fand Lübbers. Fand Tendyck aber auch diesmal nicht. Wieder blieb seine Pfeife stumm (88.).

1. FC Gievenbeck - SF Lotte 1:1 (1:1)
0:1 Fontein (14.), 1:1 Frese (27.)

Gievenbecks Philip Röhe (l.) will Lottes Burinyuy Nyuydine stoppen.


Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1003 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
(533 Klicks)
3Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 23. Spieltag
(428 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(224 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(179 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (954 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Das Funktionsteam des 1. FC Gievenbeck steht
» [mehr...] (667 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (584 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - Emsdetten 05 2:2
» [mehr...] (392 Klicks)
5 Landesliga 4: Anschwitzen, der 24. Spieltag
» [mehr...] (389 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle