Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Während Alejandro Gomez (l.) den TuS verlässt, wechselt Kai Kleine-Wilke zurückans Osttor.

Kai Kleine-Wilke zieht’s zurück zum TuS


Von Sascha Keirat

(08.04.14) Bereits in seiner Jugend schnürte Kai Kleine-Wilke die Fußballschuhe für den TuS Hiltrup. Das passiert ab der neuen Saison nun auch im Herrenbereich. Der 20-Jährige wechselt vom SC Preußen Münster II zu seinem Heimatklub, gegen den er noch am Sonntag in der Westfalenliga spielte.

Ingesamt ist Kleine-Wilke bereits der vierte Neuzugang für das Team von Trainer Martin Kastner. Der trainierte den Defensivspieler bereits in der Preußen-Jugend. Sportleiter Rolf Neuhaus stand ständig in Kontakt mit Kleine-Wilke und erklärt: „Kai war häufig bei uns auf der Anlage und hat sich unsere Spiele angeguckt. Wir wussten, dass er bei den Preußen nicht mehr ganz glücklich ist, weil er oft Spieler aus der Ersten vor die Nase gesetzt bekommt und nicht spielt.“ Der TuS empfange Kleine-Wilke mit offenen Armen und plane ihn auf der Sechserposition oder in der Abwehrkette ein. 



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(702 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(458 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(412 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(199 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.739 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (906 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (836 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (501 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle