Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • WL 1

Borussia Emsdetten


Vorbereitung:  "Wir haben unsere Leistungen kontinuierlich gesteigert, sind aber noch nicht beim Maximum angekommen", erklärt Trainer Roland Westers. Natürlich plagen auch den Coach der Borussen typische Vorbereitungs-Wehwehchen wie Urlaub und Krankheiten, doch alles in allem sei die Vorbereitung "ordentlich". Eine Testspielniederlage gab es gegen den SC Spelle-Venhaus, ansonsten holte Emsdetten Siege.

Spielsystem: Wenn gegen den Ball gearbeitet wird, dann verschiebe sich das System zwar, doch bei eigenem Ballbesitz wird das altbewährte 4-2-3-1 zum Einsatz kommen. 

Auftaktprogramm: Neue Liga, alte Gegner: Die Borussen starten gegen Mesum und Neuenkirchen. Gerade vom Derby zum Saisonauftakt erhofft sich Westers eine Menge: Vielleicht kommen wieder über 1000 Zuschauer, zumal die Spieler beim Derby sowieso motiviert in die Runde gehen werden. "Wir nehmen es, wie es kommt", so Westers. "Das sind zu Beginn Gegner, die man in der oberen Hälfte einordnen kann. Dann wissen wir schnell, wo wir stehen." 

Schlüsselspieler:  Gibt's keine, der Aufsteiger kommt übers Kollektiv. Wenngleich Niklas Melzer als Kapitän vorneweg marschiert. "Er ist mit seiner Persönlichkeit extrem wichtig", adelt Westers Melzer, der schon beim Warmmachen das Heft in die Hand nähme. Auch ein Jan Kortevoß ist in der momentanen Situation schwer zu ersetzen. 

Saisonziel: Die Klasse soll gehalten werden. Egal wie. Selbst wenn der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag eingetütet werden sollte, würde Westers dies unterschreiben: "Das ist für den Verein einer der wichtigsten Saisons der letzten 15 bis 20 Jahre. Es ist enorm wichtig, dass wir in der Westfalenliga bleiben."

Meisterschaftsfavoriten: "Das ist ganz, ganz schwierig dieses Jahr", mag Westers nicht in die Glaskugel blicken. Hiltrup könne ein Wörtchen mitreden, die Preußen sind immer für die Plätze eins bis vier gut und dann hat Westers noch Delbrück auf dem Schirm. 

Trainer: Roland Westers (3. Saison)

Zugänge:
Peter Lakenbrink (BW Greven)
Marco Schubert (Falke Saerbeck)
Moritz Uphoff (SuS Neuenkirchen)
Tom Holöchter (eigene U19)
Henrik Laumann (eigene U19)

Abgänge:
Jannik Hagedorn (TuS Altenberge)
Max Zollfrank (2. Mannschaft)
Max Hermeling (2. Mannschaft)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: SC Altenrheine - SC Westfalia Kinderhaus 2:2
» [mehr...] (639 Klicks)
2 Landesliga 4: Pakularz gibt dem Chef auch mal Kontra
» [mehr...] (540 Klicks)
3 Bezirksliga 12: FC Gievenbeck II - Ibbenbürener Spvg. 08 0:2
» [mehr...] (536 Klicks)
4 Landesliga 4: Dominic Schmidt ist ruhiger geworden
» [mehr...] (530 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 3. Spieltag
» [mehr...] (521 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle