Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Tiago Ramos trainiert erstmal bis auf Weiteres bei Westfalia Kinderhaus mit. Foto: Instagram/tiagoramoss

Instagram-Star zu Gast bei Westfalia Kinderhaus


von Luca Adolph

(17.07.23) "Bem Vindo" hieß es am Samstagnachmittag bei Westfalia Kinderhaus. Beim Westfalenligist schlug ein Brasilianer im Billerbecker Trainingslager auf. Tiago Ramos hinterließ aber nicht nur erste Eindrücke auf dem Platz. Seine Instagram-Story führte nach nur wenigen Minuten zu einem ordentlichen Follower-Zuwachs.

Auf einen Schlag hatten die Kinderhauser rund hundert Follower mehr. Bei aktuell 696 gar nicht mal so schlecht. In seiner Heimat ist Tiago Ramos ein echter Instagram-Star. Aktuell verzeichnet der Influencer dort über 1,8 Millionen Follower. Davon wanderten nun auch einige auf den Kanal von Westfalia Kinderhaus. Durch seine Story bescherte er dem Verein einen ganz guten Zuwachs.

"Soll erstmal hier ankommen"

Dass das Gastspiel von Tiago Ramos solche Wellen schlägt, hat SC-Trainer Holger schon überrascht. Der Übungsleiter rechnete nicht unbedingt mit solch einer Resonanz: "Ich kannte die Hintergründe nicht. Das ist auch für mich alles neu. Wir haben das mit den Jungs dann thematisiert. Für sie ist es aber in keiner Weise ein Problem. Tiago läuft daher erstmal mit."

Für den Angreifer, der zuletzt für den spanischen Amateurclub C.F. Alhendin Balompie unterwegs war, gilt es zunächst darum, in Deutschland Fuß zu fassen. In Brasilien geriet er aufgrund der Beziehung zur Mutter des brasilianischen Fußballstars Neymar zuletzt in die Schlagzeilen und verließ anschließend sein Heimatland.

Über seinen Landsmann und Ex-Westfalia-Spieler Airton Pereira sowie Co-Trainer Omid Asadollahi wurde der Kontakt letztlich hergestellt. Seit dem vergangenen Wochenende trainiert Ramos nun erstmal bei den Kinderhausern mit. Was das Sportliche betrifft, schaut Möllers aber noch mal genauer hin: "Er muss sich noch entwickeln und dann schauen wir mal, wofür es nachher reicht. Wir wollen ihn jetzt erstmal auffangen und ihm Vertrauen schenken. Das ist ein total lieber Junge. Der soll hier erstmal ankommen."



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2093 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(533 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(435 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(146 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (463 Klicks)
3 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (428 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (425 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle