Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Die Adler weiter im Aufwind


Von Malte Greshake

(15.04.24) So beeindruckend kann man sich auch aus dem Tabellenkeller herausmalochen! Mit dem 3:1 (1:1) über Borussia Darup hat Adler Buldern bereits den dritten Sieg in Serie eingefahren und kratzt mittlerweile an der 30-Punkte-Marke. "Insgesamt ein sehr gutes Spiel von uns und ein verdienter Sieg", frohlockte Möllers nach dem Abpfiff. "So kann's jetzt von mir aus gerne weitergehen." 

Dabei hatten die Hausherren in der Anfangsphase noch zwei richtig brenzlige Situationen überstehen müssen. Sven Thiemann und Janis Nikolaev ließen die Führung für die Daruper allerdings liegen. "Wenn wir diese Chancen nutzen, läuft das Spiel vielleicht anders", bemerkte Borussia-Trainer Jan Kersen später. "Insgesamt waren wir allerdings nicht richtig wach und zu weit weg von den Männern. Es lief nicht viel zusammen für uns."

Die Buldener durften stattdessen nämlich jubeln. Nach einem Ballverlust von Erik Gehrmann schalteten die Gastgeber blitzschnell um und Jakob Frings erzielte das 1:0 (25.). Allerdings leisteten sich die Adler kurz vor der Halbzeit doch noch einen Bock. Im Spielaufbau war plötzlich die Murmel futsch: Julius Terbrack erzielte nach einem Konter über Maximilian Determann und Denzel Croffie den 1:1-Halbzeitstand (45.+2).

Buldern packt eine Schippe druff

"Es gab Zeiten, da hätte uns das aus der Bahn geworfen", bemerkte Möllers zum Gegentreffer vor der Pause. "Aber mittlerweile sind wir deutlich stabiler, sodass die Mannschaft in der Lage ist, solche Nackenschläge wegzustecken." Nach der Pause packten die Buldener sogar noch eine Schippe drauf. Direkt nach Wiederbeginn butzte Leon Klasen zum 2:1 (46.). In der Schlussphase, als die Daruper noch einmal alles nach vorne schmissen, machte Tim Nieswandt den Deckel drauf (80.).

Ja, vielleicht hätte die Daruper es tatsächlich nochmal spannend machen können. Jonas Lovanyi war mit seinem Schuss zwischenzeitlich an der Latte gescheitert. "Wir hatten aber nicht das nötige Glück", fasste es Kersen zusammen. "Der Sieg geht für Buldern schon on Ordnung. Wir haben heute nicht so gut zusammengespielt, wie wir es in den vergangenen Spielen getan haben."

Adler Buldern - Borussia Darup     3:1 (1:1)
1:0 Frings (25.), 1:1 Terbrack (45.+2),
2:1 Klasen (46.), 3:1 Nieswandt (80.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
» [mehr...] (269 Klicks)
2 Querpass: Die Staffelteinteilungen der Saison 2024/25
» [mehr...] (176 Klicks)
3 Kreisliga A1 AC: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (150 Klicks)
4 Kreisliga A2 AC: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (146 Klicks)
5 Querpass: COE Cup 2024 - 1. Spieltag
» [mehr...] (134 Klicks)

» Mehr Top-Klicker