Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Calvin Majewski (r.) auf dem Weg zu seinem ersten Tor: Gleich trifft Billerbecks Kapitän zum 1:1-Ausgleich. Foto: Stephan Kösters

Billerbeck dreht das Ding dank dreifachem Majewski


Von Malte Greshake

(15.04.24) Was sollen wir Euch noch großartig erzählen? Der VfL Billerbeck pflügt einfach unaufhaltbar weiter von Spieltag zu Spieltag die Konkurrenz um. Auch die zweite Mannschaft des SV Gescher vermochtes nicht, den Spitzenreiter ein Bein zu stellen. Beim 4:1 (1:1)-Heimsieg war Calvin Majewski mit drei Toren der überragende Mann der Billerbecker. Gleichwohl in der Schlussphase des Spiels das Sportliche wegen einer schweren Verletzung auf Seiten der Gäste in den Hintergrund rückte.

Bei einem Freistoß der Billerbecker, die zu diesem Zeitpunkt schon mit 4:1 führten, passierte es. Geschers Keeper Mike Schöning knallte bei seiner versuchten Abwehraktion mit voller Wucht gegen den Torpfosten und blieb danach regungslos liegen. Der Abend endete für ihn im Krankenhaus. "Er hat sich die komplette Körperseite geprellt und mehrere Wirbel ausgerenkt", berichtete SV-Trainer Jens Tendahl. "Den Umständen entsprechend geht es ihm wieder gut. Im Prinzip hatte Mike noch Glück im Unglück."

An Fußballspielen wäre für die Gescheraner nach der Szene aber nicht mehr wirklich zu denken gewesen, erklärte Tendahl. Abgebrochen wurde das Spiel zwar nicht, in den Schlussminuten spielten beide Teams aber hinten nur noch den Ball hin und her. Schiedsrichter Noel Heeke pfiff die Partie schließlich überpünktlich ab. "Wir haben in diesem Spiel ein paar Fehler zu viele gemacht und Billerbeck spielt es auch einfach gut", ging Tendahl noch ein wenig auf das Spiel ein. Und vor allem im ersten Durchgang hatte seine Mannschaft dem VfL noch ordentlich Paroli geboten.

Billerbeck wird nicht fickerig

Bereits nach wenigen Minuten hatten die Gäste den Tabellenführer da geschockt. Eric Büger brachte Gescher in Führung (7.). "Trotzdem sind wir nicht nervös geworden", freute sich Beeke über die Reaktion seines Teams. Calvin Majewksi war es schließlich, der voran ging. Nach einem Konter über Leon Holtmann und Niklas Kuhlage erzielte er den Ausgleich (29.). Vor der Pause hätten die Billerbecker es sogar schon drehen können. Holtmann traf allerdings nur den Pfosten, Niklas Kuhlage scheiterte ebenfalls vor dem Gescher-Kasten und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte vergab Holtmann sogar noch einen Elfmeter. Uff..

Nach dem Seitenwechsel holten die Billerbecker das Verpasste aber zügig nach. Majewski zog bei einem Angriff aus halblinker Position nach innen und vollendete ins lange Eck. Wenig später erhöhte er aus ähnlicher Position gar auf 3:1 (51). Und als Jan Deitert schließlich nach einer Flanke von Max Vandieken butzte (62.), war das die endgültige Entscheidung. "Ein verdienter Sieg", lautete Beekes knappes Fazit.

VfL Billerbeck - SV Gescher II     4:1 (1:1)
0:1 Büger (7.), 1:1 Majewski (29.),
2:1 Majewski (51.), 3:1 Majewski (57.),
4:1 Deitert (62.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Kreispokal-Auslosung
» [mehr...] (103 Klicks)
2 Kreisliga A1 AC: Florian Temjanovski wird Torschützenkönig der A1
» [mehr...] (84 Klicks)
3 Kreisliga A2 AC: Tom Gerdemann wechselt zur DJK Dülmen
» [mehr...] (63 Klicks)
4 Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
» [mehr...] (51 Klicks)
5 Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: ASV Ellewick - Vorwärts Epe II 4:1
» [mehr...] (46 Klicks)

» Mehr Top-Klicker