Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Wolbeck erlebt "ernüchternde erste Halbzeit"


Von Fabian Renger

(27.09.21) "Das war schon eine ernüchternde erste Halbzeit." Kolja Zeugner erlebte Böses in seiner Funktion als Coach des VfL Wolbeck. Daheim gegen RW Westönnen kamen die Münsteraner mit 1:5 (0:4) unter die Räder. Und das, obwohl sie eigentlich gut begonnen hatten...

Denn die erste Chance gehörte den Hausherren nach wenigen Minuten. Wenn, dann strahlte Wolbeck über die rechte Seite Gefahr aus. So auch diesmal. Die Gastgeber fuhren dort einen Angriff über Niklas Mersmann und Richard Joaquim - ohne Erfolg. Es folgte wenig später ein eigener Eckstoß, ein Konter der Gäste und das erste Gegentor durch Simon Becker (4.). Er glänzte als Doppeltorschütze und legte das 2:0 hinterher (9.), das 3:0 erzielte Kevin Nicolai (28.), das 4:0 markierte Michael Heinz (32.). Statt 1:0 also 0:4.  Miese Brise.

Wolbeck wurde bei den Gegentoren meistens zu schnell auf den Flügeln ausgehebelt und bekam keinerlei Zugriff auf den Gegner. In den Zweikämpfen ging gar nix. Positiv für Zeugner: "Wir haben uns in der zweiten Halbzeit nicht abschießen lassen." Seine Mannen kamen ran, wenn man so möchte: Luke Vette besorgte den Ehrentreffer zum 1:4 per Abstauber (53.). Der auffällige Tilo Gadau war zuvor nach Vorarbeit von Mersmann - natürlich über rechts - an Gäste-Schnapper Andreas Rupp gescheitert.

Es gab weiterer solcher Aktionen, in denen Wolbecks Offensivkräfte mitunter die falsche Entscheidungen trafen. Wenigstens berappelten sich zu der Zeit. Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch: Westönnen legte sich mit dem beruhigenden Vorsprung nicht in die Sonne und machte mehrfach Bekanntschaft mit dem gut aufgelegten VfL-Tormann Marc Klein. "Das Spiel hätte auch 7:4 für Westönnen ausgehen können", so Zeugner. Ging es aber nicht, sondern 'nur' 1:5 aus seiner Sicht. Steffen Topp traf in der Nachspielzeit (90+3.), zuvor war ein Gäste-Kicker noch mit Gelb-Rot vom Platz geschickt worden (90.).

VfL Wolbeck - RW Westönnen 1:5 (0:4)
0:1 Becker (4.), 0:2 Becker (9.)
0:3 Nicolai (28.), 0:4 Heinz (32.)
1:4 Luke Vette (53.), 1:5 Topp (90+3.)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot für einen Westönnener (90.)



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(683 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(517 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(375 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (781 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (712 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (624 Klicks)
5 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (598 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle