Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Keno Lubeseder (l.) sorgte in der 82. Minute endgültig für klare Verhältnisse.

Anstrengend für den Trainer


Von Pascal Bonnekoh

(28.08.22) Mit 4:1 (1:0) hat die SG Telgte Zuhause den TuS SG Oestinghausen geschlagen und steht jetzt mit einem starken Torverhältnis von 9:1 und der vollen Punkteausbeute auf dem zweiten Tabellenplatz. Solche Zwischenaufnahmen führen normalerweise zu freudigen Luftsprüngen, SG-Coach Frank Plagge war aber eher anderer Stimmung: "Das Ergebnis hört sich besser an, als es in der Tat war." 

Die Anfangsphase der SG war zwar noch gut und mit zwei Chancen auf der Habenseite hätte man auch durchaus bereits in Führung gehen können, aber daraufhin wurde es teilweise überraschend luftig in der Hintermannschaft der Gastgeber. Im ersten Durchgang rannten die Gäste gleich vier Mal alleine auf Keeper Kevin Kersten zu. Zwei Mal verfehlte Oestinghausen und zwei Mal rettete Kersten den Telgtern den Allerwertesten. "Das war von der Verteidigungsleistung her schon abenteuerlich", so Plagge. 

"Da hatten wir Glück und einen sehr guten Torwart" 

Offensiv lief es rund um den Seitenwechsel wiederum prächtig. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Arbnor Jashari nach einem Einwurf stark durch und bediente Marc Droste, der mit links zur Führung traf (38.). Nach dem Pausentee wiederholte sich das Spiel. Dieses Mal marschierte Jashari über die rechte Seite in den Sechzehner und legte erneut uneigennützig für Droste quer, der die Kugel ins leere Tor schob (53.). Und kurz darauf krönte Jashari seinen starken Auftritt dann auch schon mit einer eigenen Bude (58.).

Damit war die Luft dann auch so gut wie raus bei Oestinghausen. Während die SG Chancen zum vierten Tor jedoch liegen ließ, kam der TuS doch nochmal zurück. Nick Weber schnappte sich im Spielaufbau Telgtes den Ball und verkürzte zum 1:3 (74.). Großartig spannend wurde es dennoch nicht mehr, da Keno Lubeseder den alten Abstand prompt wieder herstellte (82.). "Wenn Oestinghausen in der ersten Halbzeit den Ball reinschießt, dann können wir uns nicht beschweren, wenn wir mit einem 1:4 in die Halbzeit gehen. Da hatten wir Glück und einen sehr guten Torwart", resümierte Plagge.

Mit dem zweiten Durchgang war der Coach dann aber zumindest einigermaßen zufrieden: "Da war es dann schon verdient und wir haben die Tore auch teilweise gut rausgespielt. Insgesamt war das Spiel aber viel zu hektisch und wild. Wir hatten eine schwache Absicherung und keine Abstimmung zwischen Angriff, Mittelfeld und Defensivreihe. Das war für den Trainer auf jeden Fall anstrengend."

SG Telgte - TuS SG Oestinghausen     4:1 (1:0)
1:0 Droste (38.), 2:0 Droste (53.),
3:0 Jashari (58.), 3:1 Weber (74.),
4:1 Lubeseder (82.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2136 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2031 Klicks)
3Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen 2:0
(555 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(516 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: SG Coesfeld 06 II - Fortuna Seppenrade 5:4
(139 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - BSV Roxel 2:0
» [mehr...] (658 Klicks)
2 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (551 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SuS Neuenkirchen 2:4
» [mehr...] (415 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (414 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (408 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle