Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Lars Müller verabschiedet sich beim Werner SC. Auch sein Co-Trainer Joel Simon (l.) geht. Foto: Teipel

Werne ab sofort auf Trainersuche


Von Malte Greshake

(08.02.23) Einen Spieltag ist die Rückrunde erst alt - und schon muss sich der Werner SC auf Trainersuche begeben. Am Dienstagabend gab Lars Müller seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Damit reagiert der Trainer auf die missliche sportliche Lage der ersten Mannschaft. Die 2:5-Auftaktniederlage gegen den SpVg Beckum am vergangenen Sonntag hatte wohl letztendlich den Ausschlag für die Entscheidung gegeben. Auch Müllers Co-Trainer Joel Simon wirft das Handtuch.

"Wir danken Lars und Joel für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünschen den beiden für die Zukunft alles Gute", wird Thomas Overmann, Fußballvorstand in Werne, bei der Münsterland Zeitung zitiert. Zur Saison 2017/18 hatte der 46-jährige Trainer den Landesligisten übernommen. Müller selbst hatte in seiner aktiven Zeit als Fußballer eine Profikarriere hingelegt. Unter anderem für Borussia Dortmund, den 1. FC Nürnberg und FC Augsburg sammelte der gebürtige Werner 116 Bundesliga- und 204 Zweitliga-Einsätze.

Torwarttrainer Axel Scheunemann leitet vorübergehend das Training

Seit seinem Amtsantritt hatte Müller die Mannschaft kontinuierlich weiterentwickelt und schließlich als Spitzenteam in der Liga etabliert. In der vergangene Spielzeit, die erste komplette seit der Corona-Pandemie, war der Werner SC hinter Meister IG Bönen und der SG Bockum-Hövel auf einem starken dritten Tabellenplatz gelandet. 

In dieser Saison verfolgten Müller und seine Truppe auch wieder hohe Ziele, konnten die Erwartungshaltung aber von Beginn an nicht erfüllen. Erst am 10. Spieltag hatte hatte sie den ersten Saisonsieg eingefahren. Momentan reicht es mit 13 Punkten nur für den letzten Tabellenplatz. Das rettende Ufer ist mittlerweile neun Zähler entfernt. Trotzdem hatte der Verein bis zuletzt keine Trainerdiskussion aufkommen lassen.

Wie es nun in Werne weitergeht, ist noch nicht bekannt. Zunächst leitet Torwarttrainer Axel Scheunemann das Training. Bis zum Spiel am kommenden Wochenende gegen den VfL Senden hofft der Verein, eine Interimslösung präsentieren zu können.



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
(1246 Klicks)
2Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst holt sich Alex Bügener vom FCE
(1056 Klicks)
3Kreisliga B1 TE: Dreierwaldes Familie wächst weiter
(568 Klicks)
4Handball-Münsterlandklasse: Quickies, der 22. Spieltag
(262 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Turo Darfeld trennt sich von Christoph Klaas
(212 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Kobbos regeln ein paar Personalien
» [mehr...] (1.024 Klicks)
2 Landesliga 4: Matteo Schultewolter zieht's zum FC Epe
» [mehr...] (642 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Germania Horstmar 2:3
» [mehr...] (638 Klicks)
4 Landesliga 4: Michel Schrick wechselt zu Borussia Münster
» [mehr...] (571 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 25. Spieltag
» [mehr...] (487 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle