Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Felix Bussmann (r.) läuft ab dem Sommer für den TuS Hiltrup auf. Foto: TuS Hiltrup

Nur die Größe bleibt ein Rätsel


von Fabian Renger

(13.02.24) Wir haben da erstmal eine Frage. Ist Felix Bussmann nun 1,95 oder "nur" 1,91 Meter groß? FuPa sagt das eine, fussball.de schreibt vom anderen. Was wir hingegen wissen: Der Linksfuß wechselt im Sommer von Vorwärts Wettringen zum TuS Hiltrup. Er ist Hiltrups fünfter Neuzugang für die kommende Spielzeit. Und neben der Größe hat er noch weitere Vorteile.

Bussmann ist nämlich Linksfuß. "Felix gibt uns ab dem Sommer neue Möglichkeiten in unserem Spiel. Zum einen ist er neben Linus Groeger der einzige offensiv denkende Linksfuß, der je nach Anforderung unterschiedliche Positionen spielen kann", wird TuS-Cheftrainer Marcel Stöppel in einer dazugehörigen Presseinfo zitiert. Im Hiltruper Kader gibt's zwar durchaus noch einige, die auf der linken Seite spielen können - allerdings eben größtenteils eher Rechtsfüße. Ein Linksfuß auf der linken Bahn bringt dann nochmal etwas andere Vorteile. Mit Nils Johannknecht verabschiedete sich ja erst in diesem Winter ein offensiver Linker (wie sich das anhört) vom Osttor...

Acht Tore in 13 Partien

Und ja sicher: Auch die Größe ist nicht so verkehrt. Mit seiner Statur bringe Bussmann nochmals mehr Wucht ins vorderen Drittel, freut sich Stöppel. Die Frage, wie er den Neuzugang zu einem Wechsel überzeugen konnte, muss auch geklärt werden. Jemanden aus Wettringen loszueisen, das ist schwer. Bussmann beginnt im Sommer eine Ausbildung in Münster. Da ergibt ein Wechsel also durchaus Sinn. Einzusetzen ist der Neuzugang als linker Schienenspieler, als linker 'Zehner' oder auch vorne in einer Doppelspitze. Torgefahr bringt der Schlacks auch mit. Acht Tore waren es alleine in dieser Saison in 13 Einsätzen.

"Wir sind dabei, frühzeitig den vollständigen Kader für die kommende Spielzeit zu organisieren. Dabei wollen wir eine gute qualitative Breite haben, der ab Sommer für einen gesunden Konkurrenzkampf sorgt, sodass wir Ausfälle zukünftig besser auffangen können", so TuS-Sportleiter Raul Prieto in dem Pressetext. "Felix, der trotz seiner noch jungen Jahre bereits 79 Landesligaspiele mitbringt, ist da genau der Richtige." Junge Jahre bedeuten in dem Fall 22 Lenzen. 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1748 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(693 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(576 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(491 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.424 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.224 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (552 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (549 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle